Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bootloader geht nicht ?!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gaku



Anmeldungsdatum: 12.08.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2006 13:05   Titel: Bootloader geht nicht ?!

Hi

Ich habe mir gestern eine Fedora Core 5 Image gezogen und habe mir gedacht ja linux ist ne schicke sache (hatte sochn fedora Core 1) und ja instaliere das ganze hatt auch alles super geklappt...

Also Starte ich neu und frage mich hmmm wann kommt den endlich der Bootloader... ha ha falsch gedacht es kommt kein bootloader und ich frage mich warum und überlege und überlge da er bei fedora core 1 automatisch instaliert wurde...

also schiebe ich wider die Fedora Core 5 cd rein und boote neu da habe ich dann die Upgrade funktion die mich auch sofort zum Bootloader weiter verweist da kann ich dann auch alles ohne probleme einstellen...

So dann kommt wider das nette instalations fenster (wo man den vortschritt sihet) und da sted dann auch Bootloader wird instaliert...

ich denke mir scohn ha ha es klappt ja doch ne aber nix da falsch gedacht mal wider da bekomme ich dann plätzlich die fehlermedlung...

"In Ihrem System wurden keine Kernel Packete Installirt die konfiguration wird nicht geändert"

Es gibt da aber noch ne funktion mit dem nahmen LBA 32 da wolte ich aber nicht drann herum spielen weil ich davon noch nie gehört habe es noch nie gesehen habe usw...

Ich habe auch scohn lange in der dokumentation gesucht aber ncihts gefunden was mir weiter helfen könnte davon mal ebgesehen ist mein englisch zimlich schlecht was das ganze nicht erleichterd

Hier der Bootloader in der Dokumentation:
http://fedora.redhat.com/docs/fedora-install-guide-en/fc5/sn-upgrading-bootloader.html

Ja das ist auch scohn mein problem ich kann halt nicht auswählen welches system ich booten will weil der bootloader sich nicht instalieren läst kann mir jemand weiter helfen...

ich muss dazu sagen das ich von linux nicht wirklich die mörder ahnung habe praktisch null und daher auch nicht irgentwelche fachwörter checke ^^

Hier mal ein paar details...

Festplatten
Festplatte 1: 40GB IDE (hier ist windows XP drauf)
Festplatte 2: 120GB IDE (hier sind daten drauf)
Festplatte 3: 160GB Sata (hier ist linux Fedora core 5 drauf)

Andere Hardware:
Prozessor: AMD 2500XP 2GHz
Motherboard: Asus A7N8X Deluxe
CD: No name 52 CDrom
DVD RW: Irgentwas von samsung

Ich hoffe Mir kann jemand helfen und möglichst so das auch ein linux noob das ganze verstedt ach ja ich muss keine witze über meine rechtschreibung hören die kenn ich sochn alle ^^

mfg Gaku
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2006 0:21   Titel:

gaku hat folgendes geschrieben::
ach ja ich muss keine witze über meine rechtschreibung hören die kenn ich sochn alle ^^
aber dann kannst Du Dein Posting ja erstmal über die Rechtschreibprüfung Deines Officepaketes laufen lassen, danach mit cut+paste ins Forum setzen.
(kein Witz)

Wohin hast Du den Linux-Bootloader installiert? Auf die SATA-Platte?
Stellst Du die Bootreihenfolge für Linux im BIOS um?
Sollte es so sein, entspricht die Plattennummerierung des BIOS nicht der bei der Installierung des Bootloaders. Das bringt diesen dann durcheinander.
Eine Möglichkeit wäre, den MBR der SATA-Platte als Datei auf dem Windows-Startlaufwerk zu hinterlegen.
Diese dann in der boot.ini eintragen:
Code:
c:\MBR-Datei="Linux"

_________________
mfg komsomolze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy