Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2018 1:20

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ext. USB-Festplatte abmelden
BeitragVerfasst: 14. Aug 2006 9:14 
Hallo!

Ich bin Linux-Neuling.
Das erklärt vielleicht meine banale Frage.
Ich suche die Funktion sicheres Abmelden (wie unter dem Betriebssystem aus Redmond). Ich stöpsle meine ext. Festplatte am USB-Anschluß an. Sie wird einwandfrei erkannt. Nun habe ich etwas Hemmungen sie einfach wieder abzuziehen.

Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Daten (USB-Festplatte 2,5 Zoll als Fat32 formatiert (zum Datenaustausch mit der MS-Welt)

Gruß Spamfutzi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Aug 2006 1:00 
Offline

Registriert: 03. Mär 2006 23:16
Beiträge: 430
Ein Skript mit
Code:
#!/bin/bash
sync #zur Sicherheit
umount -v gemountete-USB-Partition
nochmal mit
Code:
mount
überprüfen, dann solltest Du die Platte abziehen können.

Du kannst die mount-Optionen noch um die Optionen '...,sync,dirsync' erweitern um die mögliche Fehlerquote beim Abziehen weiter zu verkleinern.

_________________
mfg komsomolze


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Aug 2006 8:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Welche Distribution benutzt du?

Solltest du einen Automounter benutzen, der mit den Systemwerkzeugen eingerichtet wurde, ist vielfach sowieso die Option "sync" für USB-Speichermedien gesetzt. Das ist dann zwar langsam, dafür kann man die Platte/den USB-Stick aber sofort abziehen, sobald dessen Zugriffs-LED aus ist.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: ext. USB-Festplatte abmelden
BeitragVerfasst: 18. Aug 2006 9:45 
Zitat:
Welche Distribution benutzt du?

Solltest du einen Automounter benutzen, der mit den Systemwerkzeugen eingerichtet wurde, ist vielfach sowieso die Option "sync" für USB-Speichermedien gesetzt. Das ist dann zwar langsam, dafür kann man die Platte/den USB-Stick aber sofort abziehen, sobald dessen Zugriffs-LED aus ist.

Janka
Hallo Janka,

vielen Dank für Deine Hilfe, werde am Wochende gleich mal nachschaun.
Ich benutze Suse 9.1 und bin bisher total begeistert.
Ich glaube ich werde ganz auf Linux umsteigen.

Gruß Spamfutzi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ext. USB-Festplatte abmelden
BeitragVerfasst: 19. Aug 2006 19:46 
Offline

Registriert: 31. Mai 2006 14:41
Beiträge: 54
Zitat:
Ich benutze Suse 9.1
SUSE 9.1 = subfs = sync = Du kannst das Medium einfach so lösen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de