Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
GRUB konfiguration und erklärung einzelner Befehle

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TuxXxeR
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Aug 2006 19:52   Titel: GRUB konfiguration und erklärung einzelner Befehle

Hi...

Ich bin absoluter Neuling in der Linux Szene, na gut, vielleicht hab ich hier und da mal was gemacht, aber bin nie wirklich weit gekommen, von daher blieb ich vorerst bei Windows Embarassed
Wie vielleicht einige es bereits gemerkt haben, habe ich in einem anderem Trade bereits nachgefragt wie ich SuSE Linux 10.1 und Windows XP auf eine Festplatte bekomme und halt mit nem gescheiten Loader in der Lage wär beide Betriebsysteme (nach belieben) zu booten. Da wurd mir halt der GRUB Loader empfohlen. Nun meine erste Frage:

1) Unterstützt der Loader überhaupt NTFS Partitionen ? Weil in jedem (für mich nutzlosen) Tutorial wird nie NTFS aufgelistet Confused

Dann habe ich halt auf der Homepage von diesem Forum hier, ein Tutorial gefunden, dass aber nicht auf SuSE getestet wurde. Ich habe den größten Teil verstanden, doch bei der Einstellung für die Linux Partition vielen mir die einen oder anderen Befehle zur Last. Hier nohcmal das Beispielscript (nenn ich das jetzt einfach mal !)

Code:
# menu.lst Beispiel für Pro-Linux Artikel
#
default=0
timeout=10
password=strenggeheim
splashimage=(hd0,0)/grub/splash.xpm.gz
title Linux-2.4.18
  root (hd0,0)
  kernel /vmlinuz-2.4.18 ro root=/dev/hda2
  initrd /initrd-2.4.18.img
title Windows
  chainloader (hd1,0) +1


Also, "default", "timeout", "password", "splashscreen" und "title" sind 100%ig klar! Ich fang erstmal mit einem Befehl an, der mir garnichts sagt:

Code:
kernel /vmlinuz-2.4.18 ro root=/dev/hda2


was sage ich dem Loader mit "kernel" ? Also es ist schonklar das ich dem sage wo der Kernel liegt, aber wie sieht das denn aus mit dem von SuSE 10.1 ? woher weiß ich denn wo der liegt?
Dann noch der Befehl dazwischen, dieses "ro", wofür steht der ?

Dann der Befehl da drunter, dieses:

Code:
initrd /initrd-2.4.18.img


ich habe absolut keine Ahnung wofür das seien soll, "initrd" sagt mir absolut nichts !

Gut, dann fall ich euch mal mit der Windows Konfiguration zur Last Very Happy
wofür steht der Befehl : "chainloader" ?, was ist ein "chainloader" ? und wofür, ist nach dem "(hd1, 0)" dieses "+1", dadrunter kann ich mir ebenfalls nichts vorstellen !

So, bei einem folgenden Befehl bei dem ich mir nur zu 50% sicher. Es handelt sich um das "(hd0, 0)" und "(hd1, 0)", soweit meine Fantasie reicht, denke ich, das die Ziffer vor dem Komma eine andere Festplatte einleitet, sprich Windows wär in diesem Fall uaf einer zweiten, richtig? Und die Ziffer nach dem Komma, leitet die Partition auf der entsprechenden Festplatte (die ja vor dem Komma eingeleitet wurde) ein. Auch richtig ?
Wenn nicht, bitte ich euch es zu erklären, ich meine das mit Linux diesesmal voll ernst, doch ich bracuhe die eine oder andre Starthilfe Wink

So ich glaube zu GRUB komme ich jetzt zu meiner letzten Frage, ich sehe, das ich den ersteinmal auf eine Diskette schreiben muss und dann über diese den Loader starten muss um dann halt wiederum dadrüber GRUB in den MBR zu schreiben (lol was für ein Satz ^^). Der haken ist nur, ich habe kein Diskettenlaufwerk Cool gibt es denn eine möglichkeit das Programm, das auf die Diskette muss von CD zu booten? Oder den Loader in den MBR über das Terminal zu schreiben?

So, ich bitte euch nicht direkt, mich als n00b zu bezeichnen, obwohl ich selber zugeb einer (in dem Fall ! ) zu sein Very Happy, ich möchte halt immer Windows als Rückendeckung haben, da Linuc ja nicht grad das OS ist, das man sich einmal anschaut und sofort versteht was Sache ist.
Also bitte Leute, wenn ihr mir die Fragen hier beantworten könntet, könnt ihr euch garnicht vorstellen, was ihr mir für eine Last von der Schulter nimmt.

Also danke ich euch schonmal volles Rohr im voraus!
 

Clio



Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beiträge: 122
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2006 14:15   Titel:

Hallo,

hier erstmal was zum GRUB:

http://de.opensuse.org/SDB:Der_Bootmanager_GRUB

und hier was für das Basiswissen:

http://www.linuxfibel.de/
_________________
Viele Grüße von Clio
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy