Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
mplayer plugin unter freeBSD funktioniert nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2006 14:11   Titel: mplayer plugin unter freeBSD funktioniert nicht

hallo

habe freeBSD 6.1 frisch installiert und ports tree update gemacht:
Code:

# portsnap fetch && portsnap extract
# portsnap fetch update

anschliessend habe ich:

mplayer
firefox
mplayer-plugin
win32-codecs

installiert.

jetzt firefox mit mplayer plugin kann keine video clips von:

http://muzyka.interia.pl/teledyski/

abspielen.

music startet zwar ohne video, aber das ganze system hängt sich nach 10-30 sekunden total auf.
maus und tastatur sind unbrauchbar.
ich kann nur power-off knopf betätigen.

hat jemand das gleiche problem ?

vielleicht ist ein BUG ?

p.s
beim freeBSD 6.0 mit seamonkey hatte ich das gleiche problem.
unter linux: debian und opensuse funktioniert einwandfrei.

solche system Abstürze kannte ich bis jetzt nur aus der mickysoft windows welt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2006 18:54   Titel:

Probier mal, ob du die "abgestürzte" Kiste noch per Netzwerk erreichst. Wenn ja, ist nur der X-Server oder sogar die Hardware der Grafikkarte abgestürzt. Ich hatte das mal (unter Linux) mit dem r128-Treiber, immer, wenn ich die 3D-Beschleunigung benutzt habe.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2006 19:29   Titel:

Janka hat folgendes geschrieben::
Probier mal, ob du die "abgestürzte" Kiste noch per Netzwerk erreichst. Wenn ja, ist nur der X-Server oder sogar die Hardware der Grafikkarte abgestürzt. Ich hatte das mal (unter Linux) mit dem r128-Treiber, immer, wenn ich die 3D-Beschleunigung benutzt habe.

Janka


das habe schon ausprobiert, aber keine chance gahabt.
die kiste war weder anpingbar noch via ssh erreichbar.
einzige möglichkeit war nur power-off knopf zu drücken.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2006 7:07   Titel:

Tach.

Nicht das ich Ahnung von irgendeinem *BSD hätte... aber hilft [1] vielleicht?
[1] http://wiki.bsdforen.de/index.php/FreeBSD_-_Mozilla_mit_Java-_und_Flashsupport#Mplayer-Plugin

MfG
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy