Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Manipulation von Shellvariablen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KEI
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2006 13:29   Titel: Manipulation von Shellvariablen

Hallo,

ich habe in einer Shellvariablen Pfad und Dateiname stehen z.B. DATEI=../usr/games/advent.txt

und würde es gerne trennen, da ich nur den Pfad brauche. Gibt es dazu eine Möglichkeit?
 

Marco Gerber



Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 38
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2006 14:23   Titel:

Guten Tag

Was du suchst nennt sich Substitution.

Hier ein Beispiel fuer deine Aufgabe:

Code:

#PFAD
echo ${DATEI%/*}

#DATEINAME
echo ${DATEI##*/}



[edit]
Eine Anmerkung noch:
Es gehoert zum guten Ton, Strings in Shellvariablen in Anfuehrungszeichen "" zu setzen.
[/edit]

hth

Marco
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

KEI
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2006 14:30   Titel:

Hallo Marco Gerber,

das wars - vielen Dank!!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy