Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kein Fernseh- Signal greifbar mit WinTv Express (bt878) und Suse Linux 10.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bTech



Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2006 15:34   Titel: Kein Fernseh- Signal greifbar mit WinTv Express (bt878) und Suse Linux 10.1

Hallo Zusammen,

ich habe Probleme meiner TV Karte vom Typ WinTv Express (Chipsatz bt878) auf Suse Linux 10.1 (Kernel 2.6.16.21-0.13-default). Ich möchte analoges Kabelfersehen schauen, aber weder mit 'tvtime-scanner' oder 'scantv' bekomme ich ein/eine Signal/Station (Norm PAL, Europe West), geschweige denn kann mit 'kdetv' oder 'tvtime' ein gutes Bild bekommen. Ein normaler Fernseher kann mit dem Anschluss einwandfrei betrieben werden. Ein paar Daten habe ich zur Verfügung...


== kurze Ausgabe von tvtime-scanner: ==
Kanalsuche von 44,00 MHz bis 958,00MHz.
Prüfe 50,25 MHz: - Kein Signal
...

== kurze Ausgabe von scantv ==
[global]
freqtab = europe-west

[defaults]
input = Television
norm = PAL

scanning channel list europe-west...
E2 ( 48.25 MHz): no station
E3 ( 55.25 MHz): no station
E4 ( 62.25 MHz): no station
...


Meiner Meinung nach hat mein System die Karte richtig erkannt. 'lsmod | grep bttv' ergibt ==============

bttv 157684 1 bt878
video_buf 20100 1 bttv
firmware_class 9728 1 bttv
compat_ioctl32 1408 1 bttv
i2c_algo_bit 8200 1 bttv
v4l2_common 7552 2 tuner,bttv
btcx_risc 4616 1 bttv
ir_common 9220 1 bttv
tveeprom 13584 1 bttv
videodev 8832 1 bttv
i2c_core 19472 7 tuner,tvaudio,i2c_nforce2,bttv,i2c_algo_bit,tveeprom,nvidia


'lsmod | grep tuner' ergibt ==============
tuner 45100 0
v4l2_common 7552 2 tuner,bttv
i2c_core 19472 7 tuner,tvaudio,i2c_nforce2,bttv,i2c_algo_bit,tveeprom,nvidia


In /etc/modprobe.conf.local habe ich folgendes hinzugefügt:
alias char-major-81-* bttv
options bttv radio=0 card=10 pll=1

Die Bezeichnung 'card=10' habe ich aus /usr/src/linux/drivers/media/video/bttv.h entnommen.


Mit 'cat /var/log/boot.msg | grep bttv' gibt es ===============
<6>bttv: driver version 0.9.16 loaded
<6>bttv: using 8 buffers with 2080k (520 pages) each for capture
<6>bttv: Bt8xx card found (0).
<6>bttv0: Bt878 (rev 17) at 0000:01:08.0, irq: 58, latency: 32, mmio: 0xfdfff000
<6>bttv0: detected: Hauppauge WinTV [card=10], PCI subsystem ID is 0070:13eb
<6>bttv0: using: Hauppauge (bt878) [card=10,insmod option]
<7>bttv0: gpio: en=00000000, out=00000000 in=00ffffdb [init]
<6>bttv0: Hauppauge/Voodoo msp34xx: reset line init [5]
<4>bttv0: Hauppauge eeprom indicates model#44804
<4>bttv0: using tuner=5
<6>bttv0: i2c: checking for MSP34xx @ 0x80... not found
<6>bttv0: i2c: checking for TDA9875 @ 0xb0... not found
<6>bttv0: i2c: checking for TDA7432 @ 0x8a... not found
<6>bttv0: i2c: checking for TDA9887 @ 0x86... not found
<6>bttv0: registered device video0
<6>bttv0: registered device vbi0
<6>bttv0: PLL: 28636363 => 35468950 .. ok


'cat /var/log/boot.msg | grep bt878' ergibt ============
<6>bttv0: using: Hauppauge (bt878) [card=10,insmod option]
<6>i2c-algo-bit.o: bt878 #0 [sw] passed test.
<6>tuner 0-0061: chip found @ 0xc2 (bt878 #0 [sw])
<4>bt878: module not supported by Novell, setting U taint flag.
<6>bt878: AUDIO driver version 0.0.0 loaded
<6>bt878: Bt878 AUDIO function found (0).
<4>bt878_probe: card id=[0x13eb0070], Unknown card.
<4>bt878: probe of 0000:01:08.1 failed with error -22



Hat jemand eine Idee, wo das Problem stecken könnte?

Vielen Dank.

Gruss

Olaf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

kyma66
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2006 17:04   Titel:

Hallo bTech,

hatte das gleiche Problem mit SuSE 10.1. Konnte es nachfolgend lösen:
1. Module als root mit "rmmod tuner" "rmmod bt878" "rmmod bttv" entfernen.
2. TV-Karte mit yast neu konfigurieren - Hauppauge (bt878).

Hoffe es klappt bei Dir auch so. Gruss - Peter
 

bTech



Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2006 21:54   Titel:

Hallo kyma66

schön, das es zumindest irgendwo läuft.

Ich habe die Module entfernt und mit yast2 versucht die Karte die Karte neu einzubinden.

Von /var/log/messages bekomme ich jetzt nach start von z.B. 'kdetv' die Fehlermeldung

kernel: tuner 0-0061: tuner type not set

Welche Information setzt Du für den Tuner für die Hauppauge (bt878)? Kannst Du über yast2 auch an die TV-Kanäle rankommen?

Gruss

Olaf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

kyma66
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2006 18:25   Titel:

Hallo bTech,

kann hier nur eine Aussage über meine Hauppauge WinTV-PCI machen. Habe die Karte über yast2 konfiguriert. Hierbei wurde von mir zuerst lediglich "Haupauge" und "bt878" gewählt. Der Tuner wurde automatisch erkannt. Es funktioniert bei mir aber auch mit der Eingabe "Tuner" > "Phillips PAL_MK(FI1216MK)". Den Tunertyp hatte ich unter Windows mit der zugehörigen Hauppauge TV-Software ausgelesen ( ich glaube unter Menü "Hilfe", "Info"). Infos kannst Du auf der Hauppauge Homepage finden.

Die TV-Kanalsuche habe ich nicht in yast2 sondern mit der Sendersuche direkt in kdeTV durchgeführt.

Ich hoffe es hilft Dir weiter. Gruss - Peter
 

bTech



Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04. Nov 2006 20:18   Titel:

Hallo kyma66,

ich wollte es nicht glauben, aber der Wechsel des PCI Steckplatzes auf meinem MSI K8N Neo4 Mainboard brachte die Lösung. Die Karte funktioniert einwandfrei mit 'kdetv'. Allerdings scheint es bei mir wichtig zu sein, den Tuner auf "Phillips PAL_MK(FI1216MK)", der Standard Tuner führt zu "No tuner type set" in /var/log/messages und damit zu keinem Bild.

Vielen Dank!


Olaf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy