PC schaltet ständig ab...

Antworten
Nachricht
Autor
Ich

PC schaltet ständig ab...

#1 Beitrag von Ich » 17. Sep 2006 9:28

hallo
Seit einiger Zeit schaltet mein PC sich während dem booten einfach aus. Ein kurzes Ziehen des Netztsteckers hilft um ihn wieder neuzustarten. Das gleiche passiert allerdings auch nach kurzem oder auch längeren Gebrauch.
Klick und aus ist er :roll: Eine Überhitzung der CPU kann es nicht sein. Dafür ist die Laufzeit vile zu kurz. Lüfter laufen alle.
Hat das Netzteil einen Defekt?

:)

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3264
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von hjb » 17. Sep 2006 10:52

Hi!

Man kann kaum eine Diagnose stellen, wenn man nicht testweise mal ein paar Komponenten ausgetauscht hat. Hast du schon mal einen Speichertest laufen lassen? Auf diversen Boot- und Installations-CDs findet man eine Memtest-Option...

Auch am Netzteil kann es durchaus liegen. Ich musste heute nacht das meiner Workstation austauschen. Der Rechner startete noch irgendwie damit, kam aber nicht mal bis zum BIOS...

Gruß,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#3 Beitrag von petameta » 17. Sep 2006 11:50

Evtl. ein Problem mit den Elkos wie vor kurzem hier besprochen ?

Ansonsten würde ich auch am ehesten auf das Netzteil tippen. Zur CPU: Du glaubst garnicht, wie schnell die überhitzen können. Heutige CPUs sterben nach wenigen Sekunden, wenn man sie ohne Kühlkörper betreibt. Trotzdem würde dann der PC nicht einfach ausgehen, sondern abstürzen, und danach evtl. garnicht mehr funktionieren.

Antworten