Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Keine serielle Maus unter DeLi light linux
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2006 20:35   Titel: Keine serielle Maus unter DeLi light linux

Hallo!
Ich habe auf meinem alten PC (Pentium 1 , 32 MB Arbeitspeicher) DeLI Linux installiert. Nachdem ich nach einigen schwierigkeiten dann die grafische Oberfläche(IceWM) gestartet habe, musste ich feststellen, dass die Maus nicht funktioniert. Bei der Maus handelt es sich um ein altes Gerät mit seriellem Anschluss. ICh seh zwar einen Cusor doch ich kann ihn nicht bewegen!! Bin Linux neuling und brauche Hilfe!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2006 21:21   Titel:

In der Datei /etc/X11/XF86Config gibt es normalerweise zwei Sektionen "Input Device", eine davon ist für die Maus da. Unter "Device" trägst du dort "/dev/ttyS0" ein, unter "Protocol" "Microsoft" oder "MouseSystems", je nach Maustyp.

Danach X neu starten.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2006 21:28   Titel:

/etc/X11/XF86Config

das geb ich einfach in der eingabeaofforderung ein wenn ich mich mit root anemlde oder? sry aber ich bin echt ein absoluter linux neuling
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 8:47   Titel:

NIcht im X11 als root einloggen! Erst einmal auf eine Textkonsole wechseln <Strg+Alt+F1>. Dann als root einloggen.
Die Datei musst du mit einem Editor bearbeiten. Für Anfänger eignet sich z.B. pico. Am besten machst du vorher noch eine Kopie der ursprünglichen Datei.

Code:

X aus:     # init 3                                 
           # cd /etc/X11
Sichern:   # cp XF86Config XF86Config.orig
Editieren: # pico XF86Config
Testen:    # /usr/X11R6/bin/X
X an:      # init 5


Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 12:58   Titel:

Alsoooo
ich schalte den computer an und warte bis ich zum login komme?
dann muss ich mich doch als root einloggen oder?Dann starte ich mit startx und drücke <str+Alt+F1> um in die Textkonsole zu gelangen
und geben dann was ein? und wie muss ich das mit diesem pco machen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 13:46   Titel:

Kannst du mir bitte das schritt für schritt erklären ich habe echt noch kein bisschen erfahrung mit linux
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 14:06   Titel:

Das einzigste was ich bisher rausgefunden hab ist, dass wenn ich cd /etc/X11/Xf86Config eingebe kommt die meldung "No such file or directory"
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 16:27   Titel:

Ah. Deli Linux kommt anscheinend ohne xdm. Dann ist die Vorgehensweise etwas anders: init ... kannst du jeweils weglassen. Testen wie starten erfolgt mit "startx".

"cd /etc/X11/Xf86Config" ergibt selbstverständlich "No such file or directory". Ich hatte ja auch "cd /etc/X11" geschrieben. Außerdem heißt die Datei "XF86Config", nicht "Xf86Config". Groß/Kleinschreibung ist relevant!

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 17:22   Titel:

Ich glaub ich versteh dich die ganze Zeit völlig falsch ich probier mal genau zu erklären was ich machen:
[root(none):/root]# cd /etc/X11
[root(none):/etc/X11]# cp XF86Config XF86Config.orig
cannot start 'XF86Config': No such file or directory

[root(none):/etc/X11]# pico XF86Config
ksh: pico: not found

[root(none):/etc/X11]# /usr/X11R6/bin/X
ksh: /usr/X11R6/bin/X: not found
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 17:25   Titel:

Wenn ich von der grafische Oberfläche aus über <STRG+ALT+F1> in den Textmodus wechsel und das gleiche eingebe, dann wie der Bereich um Cusor Schwarz aber ich kann ihn trotzdem nicht bewegen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 17:57   Titel:

Hm. Du hast keine XF86Config. Evtl. heißt die bei dir schon xorg.conf, das ist der neuere Name.

Dass pico nicht da ist, ist etwas ärgerlicher. Schau mal, ob du einen der folgenden Editoren hast: mcedit, joe, vi. Die Bedienung von joe und vi ist leider etwas gewöhnungsbedürftig.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 18:31   Titel:

[root(none):/etc/X11]#cp xorg.conf xorg.conf.orig
ksh: xorg.conf:not found

Von den Editoren hab ich mcedit und vi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 18:55   Titel:

ich hab es auch mit xorg.config und Xorg.config probiert aber nichts
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 19:03   Titel:

Du könntest natürlich auch mal das Verzeichnis auflisten. Das würde das Ratespiel nämlich beenden.

"ls -l" und hier posten.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Seppel0829



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2006 19:11   Titel:

[root(none):etc/X11]# ls -l
total 4
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Sep 15 02:29 app-defaults/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy