Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
wie wird html-mail definiert?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
overblue
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2006 17:00   Titel: wie wird html-mail definiert?

Hallo Leute,

vorneweg: habe mit html-mail nix am Hut, darum weiss ich auch nix darüber Wink

Aber es interessiert mich mal aus Neugier?
Kann man daaa manuell erstellen, analog einer HTML-Seite und was uss da beachtet werden?

Ich habe jetzt so ein Teil bekommen (*gr*) und wollte es aufgeblasen zurücksenden, aber egal was ich mit den Quelltext anfing, es wurde nie ein html-mail Crying or Very sad ,
sondern ein mail mit text von quelltext, auch bei 1:1 Kopie ... ???

Jetzt bin ich depri* und noch neugieriger.
Kann man mit html-mail auch ein Hintergrundbild definieren/mitsenden/verlinken?

bye overblue
 

Komiker
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2006 19:54   Titel:

http://www.google.de/search?hl=de&q=html+mails+erstellen&btnG=Google-Suche&meta=

HTML Quelltext schreiben dann haste eine.
Nicht jeder Mailclient kann die aber auch lesen, oder man hat es abgeschaltet.
KMail bietet die Möglichkeit es an ober ab zu schalten.
 

overblue
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2006 23:05   Titel: html

Hallo,

na wenn das so ist, muss ich dann fragen, wie versende ich es dann?

Habe versucht html zu versenden oder auch eine html-mail weiterzuleiten, ging irgend wie nicht..

bye
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 05. Okt 2006 23:07   Titel:

Und im Mailheader den richtigen Content-Type angeben. Aber schon zuviel gesagt. HTML-Mails sind BÄH!

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

overblue
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2006 8:34   Titel: html-mail

Hallo,

ja ich weiss Wink
http://www.kaipahl.de/brain/html_ist_boese.html

Ich habe auch nicht vor, html-mails zu senden, sondern nur eines.

Und nicht mit kmail, indem ich diese option dafür wähle.

Ich möchte ein einziges mail an jemanden senden, mit einem definierten Hintergrundbild.

Schreibe ich einen html text, incl :
Code:
 <META http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=iso-8859-1">

und füge dass dann als mail text ein, so wird mir der Quelltext wieder als solches dargestellt.

Muss ich das dann via telnet senden?

bye overblue[/b]
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 06. Okt 2006 11:53   Titel:

Nein, <META>-Tags sind den meisten Mailprogrammen egal. Du musst einen Content-Type-*Header* senden. Guck dir mal den diversen HTML-Spam an, den du so bekommst, z.B. mit kmail. Dort Ansicht->Vorspann->alle anwählen, um die Header zu sehen. So sieht eine Mail "roh* aus, und so in etwa musst du die auch an den Mailserver senden.

Guck dir mal RFC2821 und RFC2822 an.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy