Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
zugriffsverweigerung / Schreibschutz von Ordnern aufheben?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iwontbe4gottn



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2006 17:57   Titel: zugriffsverweigerung / Schreibschutz von Ordnern aufheben?

Hallo, ich bin neu hier, hab auch erst seit ner weile das Suse 10.

Da ich weiß dass viele systemordner schreibgeschützt sind hab ich trotzdem versucht

den Ordner "system:/media/hda5/usr/share/wallpapers"

unter Einstellungen auf "Anzeige & Änderung des Inhaltes möglich" zu setzen. Sodass ich diverse Wallpaper dort hineinziehen kann und diese automatisch in der Auswahl unter "Wallpaper" in den Persönlichen Einstellungen sichtbar sind.

Aber ich komme einfach nicht weiter, ununterbrochen lande ich bei "zugriff verweigert" ....


Das alles ist zwar nicht lebensnotwendig, aber viel praktischer und für mich interessant.

wollte nun nachfragen ob es möglich ist den Schreibschutz unter Linux aufzuheben ??


thanks und grüße!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

cdextra
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2006 18:11   Titel:

du kannst keine rechte ändern an verzeichnissen die dir nicht gehören oder zu deren gruppe du nicht gehörst. /usr/share/ gehört root, nur dieser kann die berechtigungen setzen.

da du wahrscheinlich kde benutzt, was hier mal wieder keiner weiß, kannst du auch in deinem ordner ~/.kde/share/ deine hintergrundbilder reinmachen, die werden dann auch angezeigt im dialog.
 

iwontbe4gottn



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2006 19:00   Titel:

Shocked oh.. das is ja ma wieder ne sache... ui ui... jetz wo du es sagst, klingt es ja auch logisch dass diese unter dem kde sahre folder funken müsste... hab das auch direkt ausprobiert und siehe da... Very Happy VIELEN DANK!!!!! ^-^
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2006 20:40   Titel:

Du sollltest nicht an den Rechten von Systemordnern rumspielen.

Der einfachere und korrekte Weg ist, sich als root anzumelden und dann alle Änderungen vorzunehmen. Am schnellsten geht das, wenn man in eine Konsole "su" tippt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

cdextra
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2006 0:23   Titel:

Zitat:
Du sollltest nicht an den Rechten von Systemordnern rumspielen.


Das kann man ruhig fett schreiben:!:
Du sollltest nicht an den Rechten von Systemordnern rumspielen.
Das eine Problem ist das du dir dein System zerschiessen kannst, das andere ist natürlich, wenn du Updates/Upgrades machst, können diese Einstellungen weg sein.
In deinem Home-Ordner sind die sicher, ausser vor dir selber natürlich. Smile
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy