Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018 5:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fremdes Filesystem mit dd clonen ?
BeitragVerfasst: 10. Okt 2006 8:39 
Hallo,


ich möchte gerne meine Amigaplatte clonen, möchte aber vermeiden, dass dd irgendwelche Konvertierungen vornimmt.
Gibt es eine Möglichkeit eine Platte mit einem Distri unbekannten Filesystem 1:1 zu clonen ?

Danke und Grüße


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2006 11:18 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 05. Mai 2004 7:35
Beiträge: 1238
Ja, das müsste eigentlich gehen. Ich weiß nicht genau, wie es mit little/big endian aussieht, aber generell arbeitet dd unter der Dateisystem-Ebene. Die Partition auf die du clonst sollte genauso groß sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2006 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
dd macht 1:1-Kopien auf Zeichenebene. dd *kann* z.B. ASCII nach EBCDIC konvertieren, das muss man aber extra anwählen.

$ man dd

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de