Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
plötzlich hohe Speicherauslastung (wie kommt's) ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2006 12:00   Titel: plötzlich hohe Speicherauslastung (wie kommt's) ?

Hi,

Zunächt zum System:
CPU: Intel Celeron 2000
RAM: 512 MB
HD: 200GB
Distribution: Suse 10.0, KDE 3.5.4, Kernel 2.6.13
Die von Suse erstellten Sicherheitsupdates habe ich per Yast immer sofort aufgespielt.

Ich hab seit ein paar Tagen eine Speicherauslastung im Bereich zwischen 490 und 497 MB, direkt nach dem anmelden (als normaler User). Vorher lag die Speicherauslastung im Bereich um 280 - 300 MB direkt nach dem Anmelden. Starte ich nun einige Programme steigt der Speicherverbrauch nicht großartig weiter an, sondern sinkt teilweise sogar leicht. Wie finde ich jetzt nun den "Speicherfresser" ?
Ksysguard und Free waren da bisher nicht sehr aufschlussreich.

Lege ich einen neuen Benutzer an, liegt die Speicherauslastung übrigens bei ca. 180 MB.

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Marco Gerber



Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 38
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2006 19:12   Titel: Re: plötzlich hohe Speicherauslastung (wie kommt's) ?

Guten Tag

Pseudomonas hat folgendes geschrieben::

... Wie finde ich jetzt nun den "Speicherfresser" ? ...
Ksysguard und Free waren da bisher nicht sehr aufschlussreich.


Damit solltest du die Speicherfresser finden koennen:
Code:

ps -eo size,pid,user,args | sort


Zitat:

Lege ich einen neuen Benutzer an, liegt die Speicherauslastung übrigens bei ca. 180 MB.

Gruß
Gunnar Cool


Wie ist dies zu verstehen ? Koenntest du dies etwas ausfuehrlicher erlaeutern ?

hth

Marco
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2006 19:16   Titel:

Ich schlage als Ergänzung "sort -nr" vor.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2006 20:35   Titel:

Hi,

erstmal Danke für die schnellen Antworten.

@Marco
>> Lege ich einen neuen Benutzer an, liegt die Speicherauslastung übrigens bei ca. 180 MB.

> Wie ist dies zu verstehen ? Koenntest du dies etwas ausfuehrlicher erlaeutern ?

genau so wie da steht:

Free liefert bei mir folgendes:
..............total ..... used ...... free ...... shared ...... buffers ...... cached
Mem: 515784 .. 492348 .. 23436 ... ... 0 ......... 47076 ........ 209572

-/+ buffers/cache: 235700 280084
Swap: 1036152 0 1036152

bei einem neu angelegten Benutzer liegt "used" etwa bei 180000 bis 200000

Addiere ich nun die Werte für "Size" bei
ps -eo size,pid,user,args | sort -nr

komme ich auf 260172 ...

Da frage ich mich, wo der "Rest" geblieben ist. Zunächst dachte ich, die Installation des VM-Ware players hätte die hohe Speicherauslastung hervorgerufen.
Ich habe die VM-Ware Dienste mittels Suses Runleveleditor abgeschaltet. Trotzem hat das (so gut wie) nichts gebracht.

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2006 21:05   Titel:

Hast Du die Ausgabe von free evtl. falsch interpretiert ? Du hast ne Menge Daten im Cache. Dieser Speicher steht prinzipiell Anwendungen zur Verfügung. Der für Anwendungen noch freie Speicher ist die letzte Zahl in der zweiten Zeile (280084). Somit ist knapp die hälfte Belegt. Daß noch genügend Speicher frei ist, sieht man auch daran, daß Dein System kein Swap-Speicher benutzt.

Nebenbei: code-Tags sind ne feine Sache, das würde die Ausgabe von free wesentlich leserlicher machen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2006 11:34   Titel:

Hi,

> Hast Du die Ausgabe von free evtl. falsch interpretiert ?

Das scheint tatsächlich der Fall zu sein. Wink

Vielen Dank nochmals für die Hilfe.

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy