Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Dateien anhand der Anzahl der enthaltenen Wörter vergleichen und sortieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
track
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Okt 2006 20:31   Titel: Dateien anhand der Anzahl der enthaltenen Wörter vergleichen und sortieren

Moin moin!
ich versuche hier grade ein kleines script zu schreiben, das Dateien eines gegebenen Verzeichnisses anhand der Anzahl der enthaltenen Wörter vergleicht und sortiert!

da ich in diesem bereich noch ein anfänger bin, hab ich erst mal so versucht!
Zitat:

#!/bin/bash
wc -w $1 @ 2>/dev/null | egrep -i '*.[^txt]'| egrep -i '^*' | sort -r


es sollten also die text dateien filtriert werden und die ordner auch, sonst ausgabe aller dateien die eine endung haben(bsp: xxx.qwe)
sollte eigentlich in einer zeiler alles passen nichts kompliziertes dachte ich Smile
kann mir einer evt. ein tipp geben
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2006 7:33   Titel:

Ich kann nicht behaupten, Deine Aufgabenstellung 100%ig verstanden zu haben, aber meine persönliche Lösung sähe so aus:
Code:
ls | grep '\.txt$' | xargs wc -w | sed -e '$d' | sort -rn
ls liefert die Dateiliste, grep fischt die Dateien mit Endung ".txt" heraus. xargs bastelt daraus ein wc-Kommando mit allen übriggebliebenen Dateinamen als Argument. Da wc aber als letzte Zeile immer noch die Gesamtsumme aller Wörter über alle Dateien ausgibt (und man bei wc leider nicht unterdrücken kann), löscht das sed-Kommando "$d" die letzte Zeile des wc-Outputs. Mittels sort werden die Zeilen dann sortiert, die numerisch (-n) größten Werte zuerst (-r).

Diese Lösung ist nicht nicht ganz wasserfest: Die Anzahl der Dateien im Verzeichnis darf zwar beliebig sein, aber Dateinamen mit Lehrzeichen im Namen sind ein Problem. Aber dass überlasse ich Dir zur Übung. Smile

Trifft das soweit den Punkt, den Du meintest?

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy