Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit WEP ,Linux 10.1 und Netzwerk

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2006 8:27   Titel: Probleme mit WEP ,Linux 10.1 und Netzwerk

Guten Morgen.

Habe dieses Forum eben über Google gefunden. Ist ja richtig toll hier.
Ich hab mir vor ein paar Tagen zusätzlich zu meinem XP noch Linux 10.1 (von Novell) installiert.
Ich bin richtig Happy in die Welt von Linux einzusteigen. Doch zu meinem Glück fehlt mir noch Internet. Besser gesagt WLAN (und Lan). Egal wie ich den WEP Schlüssel eingebe (HEX ASCII oder Phasephere.. oder wie´s heißt) ..Linux sucht erst ..aber nix passiert.

Leider kenn ich mich gar nicht aus. Kann mir jemand schritt für schritt helfen?

LG, Ina
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2006 8:42   Titel:

Ein paar mehr Infos wären hilfreich:

- Wie sieht Dein LAN/WLAN aus ? Verbindest Du mit einem Router/Access Point oder anderen Rechnern.
- Verstehe ich es richtig, daß auch LAN (also mit Kabel) nicht funktioniert ?
- Funktioniert es ohne Verschlüsselung (natürlich kurzzeitig abschalten am Access Point) ?

Mache bitte eine Konsole auf, tippe dort "su" und Dein Passwort ein und poste die Ausgabe folgender Befehle:

- lspci
- iwlist scan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 02. Nov 2006 16:08   Titel:

Ohne WEP hab ich es nicht versucht und möchte es wenn möglich auch nicht.
Ich habe einen Router von T-Com.
Und übers normale Lan gehts nicht. Auch nicht im Geschäft.

Was meinst du mit Konsole? Wo finde ich die? Wenn du mir sagst wo die ist schau ich mal was ich hinbekomme.

LG, Ina
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 02. Nov 2006 16:40   Titel:

Hat es denn funktioniert ohne WEP ?

Für die Konsole sollte ein Symbol da sein, das wie ein Monitor aussieht. Alternativ drückst Du Alt-F2 und gibst dann "konsole" ein,
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 06. Nov 2006 10:16   Titel:

Hallo.

Ich weiß nicht warum, aber plötzlich geht LAN. Nur das dringend benötigte WLAN nicht. Ich hab das mit der Konsole gemacht, doch leider bekomm ich die Daten nicht zum Windws rüber und kann jetzt auch nicht mehr über LAN ins Netz weil der Router zu weit weg steht und ich kein Kabel hab. Sad

LG, Ina
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 06. Nov 2006 13:38   Titel:

Ok.. hab vorher gemacht was du mir geschrieben hast und das ganze als .txt Datei auf meinem MP3PlayerStick gespeichert. Hier das ergebniss:

linux-7isr:/home/indi # iwlist scan
lo Interface doesn't support scanning.

eth0 Interface doesn't support scanning.

sit0 Interface doesn't support scanning.

linux-7isr:/home/indi # lspci
00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Mobile 945GM/PM/GMS/940GML and 945GT Express Memory Controller Hub (rev 03)
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
00:02.1 Display controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 02)
00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 1 (rev 02)
00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 2 (rev 02)
00:1c.2 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 3 (rev 02)
00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #1 (rev 02)
00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #2 (rev 02)
00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #3 (rev 02)
00:1d.3 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI #4 (rev 02)
00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB2 EHCI Controller (rev 02)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev e2)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801GBM (ICH7-M) LPC Interface Bridge (rev 02)
00:1f.2 IDE interface: Intel Corporation 82801GBM/GHM (ICH7 Family) Serial ATA Storage Controller IDE (rev 02)
00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) SMBus Controller (rev 02)
05:00.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless 3945ABG Network Connection (rev 02)
07:06.0 CardBus bridge: Texas Instruments Unknown device 8039
07:06.1 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments Unknown device 803a
07:06.2 Mass storage controller: Texas Instruments Unknown device 803b
07:06.3 Class 0805: Texas Instruments Unknown device 803c
07:08.0 Ethernet controller: Intel Corporation Intel(R) PRO/100 VE Network Connection (rev 02)
linux-7isr:/home/indi #

Also wie gesagt, LAN funktioniert, WLAN nicht.Ich denke es hängt mit WEP zusammen da eine verbindung zum Router besteht und Linux nach dem WEP Schlüssel fragt.
Jetzt kann ich Passphrase (oder wie´s heißt), HEX oder ASCII wählen. Dann muß ich Open System oder Shared Key wählen. Ich hab so ziemlich alle variationen versucht und bekomm es nicht hin.

WEP sollte ich wenn irgendwie möglich nicht abschalten.

Ich wär so froh wenn´s klappen würde..

LG, Ina
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 06. Nov 2006 20:48   Titel:

Hi !

Du hast also ein ziemlich aktuelles Centrino Notebook. Lies Dir mal diesen Thread durch. Dort ist fast das gleiche Problem diskutiert, allerdings für nen älteren Centrino Chipsatz. Die Lösung steht auch drin.

P.S.: Ob Du WEP eingeschaltet hast oder nicht ist wohl ziemlich egal, das ist sehr einfach zu knacken. Wenn möglich benutze WPA.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2006 15:01   Titel:

petameta hat folgendes geschrieben::
Die Lösung steht auch drin..


Hi! Meinst du KAnotix? Kannst du mir bitte ien bißchen auf die Sprünge helfen?

LG, Ina
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2006 15:12   Titel:

Ja, Kanotix. Keine Ahnung was da bei SuSE nicht stimmt.

1. Lade es Dir runter: Klick
2. Boote von der LiveCD
3. Wenn WLAN funktioniert installiere es auf Platte
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2006 17:24   Titel:

Jetzt weiß ich immer noch nicht was Kanotix ist. Und eig. wollt ich bei Linux 10.1 bleiben.
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2006 19:00   Titel:

Hi !

Ich belehre nur ungerne, da ich nicht besserwisserisch wirken möchte. In diesem Fall mache ich es trotzdem, um klarzustellen worüber wir reden: Es gibt kein Linux 10.1. Linux ist der eigentliche Kernel, da ist die aktuelle staible Version die 2.6.18. Du meinst SuSE Linux 10.1, was inzwischen zu Novell gehört.

Kanotix ist eine andere Linux Distribution. Kanotix ist eine debian-basierte LiveCD. Du kannst es also von CD starten und damit arbeiten. Eine Festplatteninstallation ist auch ohne Probleme möglich. Insbesondere die Hardwareerkennung und -unterstützung ist sehr gut. Und es benutzt den aktuellen Kernel 2.6.18, was SuSE wahrscheinlich auch tut.

Es ist sicher Deine Entscheidung, ob Du Kanotix benutzen möchtest oder nicht. bei SuSE kann ich Dir nicht helfen, ich bei schon bei Version 7.3 (glaube ich :-) ausgestiegen. In der Zwischenzeit dürfte sich sehr viel verändert haben. Allerdings ist das Probieren von Kanotix äußerst einfach: Da es eine LiveCD ist, mußt Du es nicht mal installieren. Wenn es nicht funktioniert installierst Du es eben nicht.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2006 21:49   Titel:

Danke. Also ich kann´s mir ja mal anschauen Very Happy

LG, Ina Wink
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Indi



Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2006 14:12   Titel:

Hallo.

Hab mir das Programm jetzt mal angeschaut.. da wird ja überhaupt nichts erkannt.. ich versteh auch nicht was daran besser sein soll?!? Es dauert alles eewig (ok..von CD).

Ich werd bei Suse 10.1 oder wie auch immer es heißt bleiben.

Doch leider kann mir aus nem Linuxforum wohl niemand so recht helfen ne einfache WLan verbindung hinzu bekommen..

Ina
_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2006 20:34   Titel:

Hi !

Natürlich dauert es im Vergleich zur Festplatte sehr lange, nen CD-Laufwerk ist nun mal deutlich langsamer. Nach einer Installation auf Festplatte sollte die Geschwindigkeit ungefähr gleich sein. Was heißt, es wird nichts erkannt ? Was genau nicht ? Und was hast Du versucht, um die Verbindung zum Laufen zu bekommen ?

Dein Problem liegt hier:

Code:
linux-7isr:/home/indi # iwlist scan
lo Interface doesn't support scanning.

eth0 Interface doesn't support scanning.

sit0 Interface doesn't support scanning.


Es ist schlicht kein Treiber für die WLAN-Karte geladen. Führe denselben Befehl mal mit Kanotix aus. Wenn der Treiber geladen wird, sollte ein Interface etwas ähnliches wie dieses ausgeben:

Code:
wlan0     Scan completed :
          Cell 01 - Address: xx:xx:xx:xx:xx:xx
                    ESSID:"WLAN"
                    Protocol:IEEE 802.11g
                    Mode:Managed
                    Frequency:2.462 GHz (Channel 11)
                    Quality:0/100  Signal level:-86 dBm  Noise level:-256 dBm
                    Encryption key:on
                    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 18 Mb/s
                              24 Mb/s; 36 Mb/s; 54 Mb/s; 6 Mb/s; 9 Mb/s
                              12 Mb/s; 48 Mb/s
                    Extra:bcn_int=100
                    Extra:atim=0


Das ist das Netz eines meiner Nachbarn. Es können natürlich noch weitere Netze aufgelistet werden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy