Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 13. Nov 2018 21:02

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Modem erkannt aber kei Dialtone
BeitragVerfasst: 30. Okt 2006 9:18 
Offline

Registriert: 30. Okt 2006 9:11
Beiträge: 2
Hallo.
Ich betreibe in meinem Netzwerk einen kleinen 300 MHz PII Server mit Suse Linux 10.0

Ich habe ein altes externes Modem (Analog) angeschlossen.
Nach mehreren gelesenen Howtos habe ich eine Anleitung gefunden die anscheinend soweit Funktioniert.
Ist zwar für Suse 9.1 aber funzt soweit anscheinend
http://de.opensuse.org/SDB%3ASmartLink_ ... LINUX_9.1)


Das Modem wird zumindest schoneinmal namentlich erkannt.
Hier der auszug aus lsusb -vv
Code:
Bus 001 Device 002: ID 0483:7554 SGS Thomson Microelectronics 56k SoftModem
Device Descriptor:
  bLength                18
  bDescriptorType         1
  bcdUSB               1.00
  bDeviceClass            2 Communications
  bDeviceSubClass         0
  bDeviceProtocol         0
  bMaxPacketSize0         8
  idVendor           0x0483 SGS Thomson Microelectronics
  idProduct          0x7554 56k SoftModem
  bcdDevice            2.00
  iManufacturer           0
  iProduct                0
  iSerial                 0
  bNumConfigurations      1
  Configuration Descriptor:
    bLength                 9
    bDescriptorType         2
    wTotalLength          138
    bNumInterfaces          1
    bConfigurationValue     1
    iConfiguration          0
    bmAttributes         0xa0
      Remote Wakeup
    MaxPower              100mA
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           1
      bInterfaceClass         2 Communications
      bInterfaceSubClass    128
      bInterfaceProtocol    255
      iInterface              0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes           19
          Transfer Type            Interrupt
          Synch Type               None
          Usage Type               Feedback
        wMaxPacketSize     0x0004  1x 4 bytes
        bInterval               1
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       1
      bNumEndpoints           3
      bInterfaceClass         2 Communications
      bInterfaceSubClass    128
      bInterfaceProtocol    255
      iInterface              0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes           19
          Transfer Type            Interrupt
          Synch Type               None
          Usage Type               Feedback
        wMaxPacketSize     0x0004  1x 4 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x02  EP 2 OUT
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x83  EP 3 IN
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       2
      bNumEndpoints           3
      bInterfaceClass         2 Communications
      bInterfaceSubClass    128
      bInterfaceProtocol    255
      iInterface              0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes           19
          Transfer Type            Interrupt
          Synch Type               None
          Usage Type               Feedback
        wMaxPacketSize     0x0004  1x 4 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x04  EP 4 OUT
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x85  EP 5 IN
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       3
      bNumEndpoints           5
      bInterfaceClass         2 Communications
      bInterfaceSubClass    128
      bInterfaceProtocol    255
      iInterface              0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes           19
          Transfer Type            Interrupt
          Synch Type               None
          Usage Type               Feedback
        wMaxPacketSize     0x0004  1x 4 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x02  EP 2 OUT
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x83  EP 3 IN
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x04  EP 4 OUT
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x85  EP 5 IN
        bmAttributes            5
          Transfer Type            Isochronous
          Synch Type               Asynchronous
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0080  1x 128 bytes
        bInterval               1
      invalid:  09 24 00 00 01 04 24 03 00
Minicom erkennt das modem und Initialisiert es auch. At wird mit OK bestätigt.
Leider erhalte ich "No Dialtone" wenn ich über atd einen Versuch starte auf meinem Handy anzurufen. ATX3 (zum abschalten der Freizeichenerkennung ) habe ich auch geschaltet.

Kann mir jemand sagen was ich noch vergessen oder falsch gemacht habe?
Versuche nun schon seit 4 Tagen mit 2 Verschiedenen Modems das zum laufen zu bekommen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Okt 2006 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Kannst du denn einen durchgehenden Wählton hören, wenn du den Modemlautsprecher per AT-Befehl einschaltest? Wenn du hinter einer Telefonanlage sitzt, wird der Wählton oft nicht als solcher erkannt. In diesem Fall musst du in /etc/wvdial.conf einstellen, dass nicht auf einen Wählton gewartet werden soll.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Geht
BeitragVerfasst: 30. Okt 2006 11:16 
Offline

Registriert: 30. Okt 2006 9:11
Beiträge: 2
Ah jetzt geht es komischerweise. Kann Faxe über hylafax versenden.
Und das mit einem uralt USB Modem von typhoon.
Nun muss ich es nur noch zum Empfangen überreden.

Trotzdem Danke


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de