Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Damn Small Linux von Datenträger (hdd) in Ramdisk laden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steffen_We



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 03. Nov 2006 11:06   Titel: Damn Small Linux von Datenträger (hdd) in Ramdisk laden

Hallo,
ich kämpfe gerade mit DSL3.1. Ich möchte nach einer Festplatteninstallation direkt
DSL in die RAMDISK laden. Prinzipiell habe ich gefunden wo man sich die Bootkonfiguration
anzeigen lassen kann (Systestats|boot)), jedoch ist mir noch nicht klar wie ich sie ändern kann.
Da es für den CD-Lifebetrieb den Befehl "toram" gibt,
gehe ich davon aus, dass das auch mit einem installierten System möglich ist.
Wenn das jemand kurz schildern könnte, wäre ich sehr dankbar.
Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Euklid



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 05. Nov 2006 21:35   Titel:

Wird DSL nicht standardmäßig vollständig in den Arbeitsspeicher geladen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Steffen_We



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05. Nov 2006 22:01   Titel:

von der Live-CD immer. klar! bei ner Installation siehts anders aus.

sollte es jemanden interessieren. wir klären das gerade andernorts Smile))

bitte nach
"(wie...) Linux komplett in Ramdisk laden?"
googeln Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

susmi
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2006 9:02   Titel: toram

Hallo,

gibt man bei Booten der Live-CD die Option "toram" an, so wird dieses Image - es ist ja zu diesem Boot-Zeitpunkt noch ein solchen, in dem RAM geladen und dort entpackt.
Danach wird das Laufwerk wieder freigeben.

Das bedingt, das genug RAM an Grösse vorhanden ist.
Hat jemand 4GB RAM, so kann bestimmt auch eine normale Knoppix-CD in den RAM geladen werden.

bye sumsi
 

Steffen_We



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 06. Nov 2006 11:59   Titel:

danke für tipp...

es ging nicht um den bootvorgang.von einer Live-CD.
sondern wenn system installiert ist. ich benutze DSL und das braucht ca. 50MB...

ich bin dem mittlerweile ein stück näher gekommen.

Installationsart "FRUGAL" ist das Zauberwort! dabei wird eine art image der CD auf
die platte (oder usb-stick) gepackt... und "toram" mitgegeben. toram wird dann direkt vom bootloader veranlasst
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy