Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Grafikkarte, Codecs, Player...???????

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karstadtraver



Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2006 20:15   Titel: Grafikkarte, Codecs, Player...???????

Hallo zusammen, auch auf die Gafahr hin das solche Fragen schon 1000 mal gestellt wurden, wäre es sehr nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vorab: ich bin absoluter Linuxnoob (gestern erst installiert Embarassed )...

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... also erstmal bin ich echt froh das ich Suse 10.1 installiert hab, ging alles reibungslos vonstatten, Internet ging gleich von Anfang an (obwohl ich gelesen habe, das Suse nicht immer sofort mit AVM Produkten wie meiner FritzBox zurechtkommt).

So, jetzt zu meinen eigentlichen Problemen:

1. Hab ich das Gefühl das meine Grafikkarte (ATI Radeon 9600 Pro) nicht richtig konfiguriert/installiert ist weil ich die 3d-Beschleunigung nicht aktivieren kann und ich eine Aufkösung von 1024x768 eingestellt habe, aber alles trotzdem noch echt rießig dargestellt wird. Ich habe mir die neuesten Treiber von ATI gesaugt, diese auch nach Anweisung installiert aber es hat sich trotzdem nichts getan.
Danach hab ich gelesen das ich mir die neuesten xgl, xgl-hardware und compiz Pakete runterladen und installieren soll und diese dann irgendwie mit gnome konfigurieren/einschalten muß... Hab aber keinen Plan wie das geht.
Kann mir da jemand helfen?

2. Würde ich mir gerne Filme unter Suse anschauen (ich weiß ausgelutschtes Thema). Hab mir auch die w32 codecs gesaugt, nach usr/lib/win32 entpackt aber kein player spielt meine Filme ab...Außer der MPlayer, der spielt sie zwar ab, aber nur am oberen Drittel des Bildschirms und da in 5 nebeneinanderliegenden Bildschirmen die auch nur wage das Bild anzeigen (die Farben sind...naja psychedelisch)
Hat da jemand nen Tip für mich???

LG Flo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Euklid



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2006 21:03   Titel: Re: Grafikkarte, Codecs, Player...???????

Hallo Flo!

Karstadtraver hat folgendes geschrieben::


1. Hab ich das Gefühl das meine Grafikkarte (ATI Radeon 9600 Pro) nicht richtig konfiguriert/installiert ist weil ich die 3d-Beschleunigung nicht aktivieren kann und ich eine Aufkösung von 1024x768 eingestellt habe, aber alles trotzdem noch echt rießig dargestellt wird. Ich habe mir die neuesten Treiber von ATI gesaugt, diese auch nach Anweisung installiert aber es hat sich trotzdem nichts getan.
Danach hab ich gelesen das ich mir die neuesten xgl, xgl-hardware und compiz Pakete runterladen und installieren soll und diese dann irgendwie mit gnome konfigurieren/einschalten muß... Hab aber keinen Plan wie das geht.
Kann mir da jemand helfen?


Zur Auflösung:
Drücke doch bitte mal im Menü deines Bildschirms (Tasten am Bildschirm) rum, bis du siehst, welche Auflösung der Bildschirm darstellt. Wenn er die 1024x768 darstellt, liegt dein Problem großen Symbole nicht in mangelhafter Erkennung/Konfiguration deiner GraKa, sondern eher an den Einstellungen deiner Desktop-Umgebung.

Du benutzt Gnome?

Zitat:

2. Würde ich mir gerne Filme unter Suse anschauen (ich weiß ausgelutschtes Thema). Hab mir auch die w32 codecs gesaugt, nach usr/lib/win32 entpackt aber kein player spielt meine Filme ab...Außer der MPlayer, der spielt sie zwar ab, aber nur am oberen Drittel des Bildschirms und da in 5 nebeneinanderliegenden Bildschirmen die auch nur wage das Bild anzeigen (die Farben sind...naja psychedelisch)
Hat da jemand nen Tip für mich???
LG Flo


Das ist in der Tat ein häufig gefragtes Thema. Daher meine Frage an dich: Hast du dir die libdvdcss2 gezogen und installiert?
Hast du dir eine nicht-beschnittene xine-lib besorgt? Schau mal unter http://packman.links2linux.de/ nach.

Das Problem, weshalb Videos standardmäßig nicht von DVD aus laufen: Eine ungeklärte Rechtslage, ob DVDs mit freier Software abgespielt (genauer: entschlüsselt) werden dürfen...

Mit ein bisschen Mühe bekommt man aber jede DVD zu laufen. Viel Erfolg!

Viele Grüße, Euklid
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Karstadtraver



Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2006 21:56   Titel:

Erstmal danke für die schnelle Antwort!

Zitat:

Zur Auflösung:
Drücke doch bitte mal im Menü deines Bildschirms (Tasten am Bildschirm) rum, bis du siehst, welche Auflösung der Bildschirm darstellt. Wenn er die 1024x768 darstellt, liegt dein Problem großen Symbole nicht in mangelhafter Erkennung/Konfiguration deiner GraKa, sondern eher an den Einstellungen deiner Desktop-Umgebung.

Du benutzt Gnome?


Ja, ich benutze Gnome, wobei mir der Unterschied zwischen Gnome und KDE nich so ganz klar ist...
Das mit den Großen Symbolen hat sich erledigt, aber ich kann die 3d Unterstützung immer noch nicht aktivieren. Woran kann das noch liegen?

Zitat:

Das ist in der Tat ein häufig gefragtes Thema. Daher meine Frage an dich: Hast du dir die libdvdcss2 gezogen und installiert?
Hast du dir eine nicht-beschnittene xine-lib besorgt? Schau mal unter http://packman.links2linux.de/ nach.

Das Problem, weshalb Videos standardmäßig nicht von DVD aus laufen: Eine ungeklärte Rechtslage, ob DVDs mit freier Software abgespielt (genauer: entschlüsselt) werden dürfen...

Mit ein bisschen Mühe bekommt man aber jede DVD zu laufen. Viel Erfolg!


Ich habe den Xine Player schon auf dem system installiert, aber mit dem funktioniert das ja wie gesagt nicht.
Ich habe jetzt auf dein Anraten hin die rpm Pakete + Abhängigkeiten runtergeladen und versucht zu installieren. Zuerst den Player und bekam folgende Nachricht:

Zitat:
libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586.rpm: libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586.rpm: cannot execute binary file
Prophet:/home/karstadtraver # rpm -i libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586.rpm
warning: libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, key ID 5277a2fa
error: Failed dependencies:
speex >= 1.1 is needed by libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586
libcaca is needed by libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586
w32codec-all >= 20040809 is needed by libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586
libcaca.so.0 is needed by libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586
libcucul.so.0 is needed by libxine1-1.1.2cvs-20061015.pm.0.i586


Daraufhin hab ich versucht die Abhängikeiten speex und libcaca zu installieren und bekam diese Nachricht:

Zitat:
warning: speex-1.1.99_1.2beta1-0.pm.0.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, key ID 5277a2fa
file /usr/bin/speexdec from install of speex-1.1.99_1.2beta1-0.pm.0 conflicts with file from package speex-1.0.5-12
file /usr/bin/speexenc from install of speex-1.1.99_1.2beta1-0.pm.0 conflicts with file from package speex-1.0.5-12
file /usr/lib/libspeex.so.1 from install of speex-1.1.99_1.2beta1-0.pm.0 conflicts with file from package speex-1.0.5-12
Prophet:/home/karstadtraver # rpm -U speex-1.1.99_1.2beta1-0.pm.0.i586.rpm
warning: speex-1.1.99_1.2beta1-0.pm.0.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, key ID 5277a2fa


Nein, die Codecs für DVDs hab ich mir noch nicht runtergeladen. Aber mir geht es hauptsächlich um mpg,mpeg,avi/divx/xvid,wmv...

Danke schon mal

LG Flo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Euklid



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2006 17:00   Titel:

Gnome und KDE sind zwei graphische Benutzeroberflächen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Manche bevorzugen Gnome, andere KDE, ist geschmackssache.

Mir kommt es so vor, als hättest du bereits speex 1.0.5-12 auf deinem System, und das sich diese Version nicht mit Version 1.1.99_1.2 verträgt.
Spontan würde ich vorschlagen: Lösche das alte Speex und installiere das neue. Lösche auch nochmal die libxine, sicherheitshalber.
Installier dann zuerst die unter http://packman.links2linux.de/package/xine-lib/14938 gelisteten Abhängigkeiten, dann die libxine.

Wenn mich jetzt nicht alles täuscht, benutzt der MPlayer genauso wie Kaffein die libxine. Daher liegt dein Abspielproblem genau hier (an der xine-lib).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hi
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2007 22:54   Titel: Hi

zum 2. Punkt:

Hab den VLC media player installiert, läuft 1A.


zum 1. Punkt:

Bin auch seit paar Tagen am suchen, wie ich die ati Treiber zum Laufen bekomme und damit bischen warcraft3 unter wine testen kann^^
Hab ne radeon 9800pro und einen AMD XP3000+ und opensuse 10.2,
jedoch bekomme ich die Treiber von ati nicht zum laufen...
Auf der ATI Homepage hats 3 verschiedene Dateien für x86,

ATI Driver Installer
ati-driver-installer-8.33.6-x86.x86_64.run
55.9MB 8.33.6 Jan. 10, 2007
Automated installer and Display Drivers for XFree86 4.3 and X.Org 6.7, 6.8, 6.9, 7.0, 7.1

XFree86 4.3 Drivers
fglrx_4_3_0-8.33.6-1.i386.rpm
17.7MB 8.33.6 Jan. 10, 2007
Display Drivers for XFree86 4.3

X.Org 6.8 Drivers
fglrx_6_8_0-8.33.6-1.i386.rpm
1 of 1 11.0MB 8.33.6 Jan. 10, 2007
Diisplay Drivers for X.Org 6.8

jedoch hab ichs bisher auch noch nicht hinbekommen... :/

Gruss
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy