Installations/Kompilierungsproblem

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
MuuhhKuh

Installations/Kompilierungsproblem

#1 Beitrag von MuuhhKuh » 15. Nov 2006 13:08

Ich bin ein absoluter linux neuling, nun habe ich folgendes Problem:
Ich habe Suse 9.3, habe alle kompilierungstools installiert aber in der konsole bekomme ich ich eine fehlermeldung das der befehl compile bzw. make nicht bekannt wäre, kann mir da jemand, helfen,
ich schaffe es auch nicht mpg123 zu installiernen.
wäre net wenn mir da jemand helfen könnte!

Thx im vorraus!

lotharb
Beiträge: 411
Registriert: 10. Feb 2002 21:39
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

#2 Beitrag von lotharb » 15. Nov 2006 14:34

Die ganze Prozedur startet ja normalerweise mit der Eingabe von

Code: Alles auswählen

./configure
Hast du das versucht? Ist eine gleichnamige Datei im ausgepackten Quelltextpaket enthalten?

Code: Alles auswählen

compile
macht eigentlich keinen Sinn, es sei denn, du hast ein gleichnamiges Skript vorliegen, das die ganzen Konfigurations/Übersetzungs/Bindebefehle enthält.

sumsi

rfm

#3 Beitrag von sumsi » 15. Nov 2006 17:53

Hallo,

manche Programme, wenn auch sehr selten, haben auch andere Methoden.
Lies auf alle Fälle immer die in dem ausgepackten Verzeichnis vozufindende Datei namens README oder INSTALL. Das hilft wirklich ;-)

bye sumsi

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3585
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 15. Nov 2006 19:07

Neulinge compilieren ihre Software nicht selbst. Neulinge benutzen die Pakete ihrer Distribution. Bei SuSE 9.3 ist mpg321 dabei, eine freie 100%ige Alternative zu mpg123.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten