Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 14. Nov 2018 16:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Nov 2006 15:32 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
hi habe ein problem mit der einstellung unter Kanotix ,ich probiere eine wlan jkarte zu installieren habe aber im netz nur irgend ne blödes txt besiertes zeug gefunden.
ich will das ganze aber unter:
Netztwerk/Internet dann auf Netzwerkkarte konfigurieren das ganze mit PW bestätigen, und dann ????
ich habe ein netzwerk mit wlan (un tere windows alles kein thema) aber ich mache das erste mal was im linux bereich.

ich will nun wissen was ich bei den sachen eingeben muss (es gibt im ganzen netz nicht eine gute anleitung!!!) nur son scheiß textbasiertes zeug.
nachdem ich mein root pw eingegeben habe kommt auch schon dioe erste einstellungen:

0 lano ect.
1 wlan0_wireless_device__ect.
ich wähle nun also :"1 wlan0_wirelesss_device_blablalabla aus.

nun gehts weiter:
Wlan einstellungen konfigurieren?
bestätige ich mit "JA"

dann zum nächsetn thema:

geben sie die essid für wlan0 ein

das mache ich denn ich denke das dürfte ja der name meines netzwerks sein bzw. meines wlan ssid.


nun weiter:
geben sie ggf. die NWID (cell identifier) für wlan ein, falls es eine gibt .
meine eingabe: ???????????


geben sie den modus für wlan ein.
habe ich auf "auto" eingestellt.

geben sie den kanal für wlan ein.
habe ich meinen genommen also die 11 (standart)

dann die frage:
wpa unterstützung aktivieren ?
ne baruch ich nicht, also nein


danach kommt das fenster mit der frage:
geben sie den verschlüsslungs-key für wlan0 ein.
dort gebe ich meinen schlüssel ein habe wlan-key gesetzt mit 13 zeichen.

geben sie ggf. zusätsliche parameter für iwcconf wlan0 ein z.b.

was soll da rein ????
habe jetzt nichts eingestellt.


geben sie zusäztliche parameter für iwspy wlan0 ein

was soll dahin ????


geben sie zusäztliche parameter für iwpriv wlan0 ein

auch keinen check.


dhcp broadcast zur konfiguration benutzen?
nein=manuell

habe da mal ja gemacht.


dann kommt der abschluss:
Interface aktivieren, beim systemstart automatisch aktivieren?
habe dort ja eingegeben.


fertig das wars ,läuft aber nicht WARUM ????

bei windows ist das alles sowas von leicht.
und warum gibt es keinen vernünftigen bericht wie man das einstellt, damit meine ich kein text basierten scheiß denn in den einstellungen die ich beschrieben habe ist ja nicht viel mit text!

warum so kompliziert ???
hoffe ihr könnt mir helfen ansonsten bin ich wieder bei windows.
cu und thx im vorraus


cu und einen schönen tag noch


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 9:23 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Mach mitte mal ne Konsole auf, tippe dort "su", dann poste hier die Ausgabe von:

- lspci
- iwconfig
- ifconfig


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 14:02 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
hi das wird aber ne menge zum abschreiben.
wenn ich die als root fungiere (also zu root geworden bin ) dann gebe ich nun als erstes
dein genanntes
"lspci" ein, dann bekomme ich das hier:

0000:00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 440BX/ZX/DX - 82443BX/ZX/DX Host bridge (rev 03)
0000:00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation 440BX/ZX/DX - 82443BX/ZX/DX AGP bridge (rev 03)
0000:00:02.0 CardBus bridge : Texas Instruments PCI1450 (rev 03)
0000:00:02.1 CardBus bridge : Texas Instruments PCI1450 (rev 03)
0000:00:03.0 Ethernet Controller: Intel Corporate 82557/8/9
und so weiter ist echt ne menge geht dann noch weiter bis usb ect.

dann habe ich dies hier gemacht:
"iwconfig"

da kam dann dies hier:

lan0 no wireless extensions.

wifi0 IEEE 802.11b ESSID: "test"
MODE:MASTER Frequency:2.457 GHz Access Point: Not-Associated
Bit Rate:11 Mb/s Sensitivity=1/3
Retry limit:4 RTS thr:off
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:0 Singnal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invaild misc:0 Missed beacon:0


das wars mit der sache!!!
Nun zum letzten:

"ifconfig"
da stand dann dies hier (hoffe das bringt dir alles was ist ne scheiß arbeit:-))

lan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:10:A4:86:AB:B2
inet Adresse:192.168.0.109 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
UP Boardcast Multicast MTU:1500 Metric:1
Rx packets:0 errors:0 dropped:0 overrums:0 frame:0
Tx packets:0 errors:0 dropped:0 overrums:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
Rx bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNIG MTU:16436 Metric:1
Rx packets:0 errors:0 dropped:0 overrums:0 frame:0
Tx packets:0 errors:0 dropped:0 overrums:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
Rx bytes:11639 (11.3 KiB) TX bytes:11639 (11.3 KiB)


so das wars hoffe es hat sich gelohnt :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 14:16 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Zitat:
0000:00:03.0 Ethernet Controller: Intel Corporate 82557/8/9
und so weiter ist echt ne menge geht dann noch weiter bis usb ect.
Der komplette Output von lspci wäre schon hilfreich. Deswegen:

Zitat:
da stand dann dies hier (hoffe das bringt dir alles was ist ne scheiß arbeit:-))
Markiere den Text mit der Maus und mache Copy&Paste, abtippen brauchst Du nichts. Sollte das irgendwie nicht funktionieren kannst Du die Ausgabe in eine Textdatei umleiten. Z. B.:
Code:
lspci > lspci.txt
Dann kannst Du diese Textdatei in nem Editor öffnen und auch Copy&Paste benutzen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 15:02 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
doch das aptippen werde ich wohlmachen müssen !!!
ich weiß auch wie man text kopiert.
aber ich habe kanotix auf meinen laptop installiert und nicht auf denm rechner von dem ich schreibe. ( denn auch über lan komme ich nicht ins i-net)
desweitern habe ich ne orinoco card im laptop die unter linux ohne probleme gehn sollte:

wieso kann ich nicht mit der netzwerkkonfiguration arbeiten ???
wofür ist die dann da ???

wenn man sie nicht benutzen kann ist es doch überflüssig.
ne anleitung darin will ich haben ,wie ich es auch oben geschrieben habe.

im i-net jhabe ich auch nirgens so ne anleitung gefunden und warum ???
hat noch nie jemand damit gearbeitet ???

kann doch wohl nicht so schwer sein.


Zuletzt geändert von Linuxtracker am 23. Nov 2006 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 15:19 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
lspci
0000:00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 440BX/ZX/DX - 82443BX/ZX/DX Host bridge (rev 03)
0000:00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation 440BX/ZX/DX - 82443BX/ZX/DX AGP bridge (rev 03)
0000:00:02.0 CardBus bridge : Texas Instruments PCI1450 (rev 03)
0000:00:02.1 CardBus bridge : Texas Instruments PCI1450 (rev 03)
0000:00:03.0 Ethernet Controller: Intel Corporate 82557/8/9 (Ethernet Pro 100) (rev 09)
0000:00:03.1 Serial controller: Xirom Mini-Pci v.90 56k Modem
0000:00:05.0 Multimedia audio controller: Cirrus Logic CS 4614/22/24 (CrystalClear SoundFusion Audio Accelator) (rev 01)
0000:00:07.0 Bridge: Intel Corporation 82371AB/EB/MB PIIX4 ISA (rev 02)
0000:00:07.1 IDE interface: Intel Corporation 82371AB/EB/MB PIIX4 IDA (rec 01)
0000:00:07.2 USB Controller: Intel Corporation 82371AB/EB/MB PIIX4 USB (rec 01)
0000:00:07.3 Bridge: Intel Corporation 82371AB/EB/MB PIIX4 ACPI (rev 03)
0000:01:00.0 VGA compatible controller: S3 Inc. 86C270-294 Savage/IX-MV (rec 13)


so das wars mehr steht da nicht weiß zwar nicht was dir das jetzt sagt aber hier ist ja jetzt der text.

THX für deine bisherige hilfe.
cu


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 16:16 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Ich möchte Dich nicht stundenlang tippen lassen, daher würde ich vorschlagen leite die Ausgaben wie oben beschrieben um. Dann kannst Du sie mit nem USB-Stick auf Deinen Rechner mit Internet kopieren.

Anscheinend handelt es sich nicht um eine eingebaute WLAN-karte, wie ich vermutet hatte. Ist es ein USB-Gerät ? Dann bräuchte ich noch den Output von "lsusb". Sinn der Sache ist es, den Chipsatz rauszufinden, der verbaut ist. Es reicht also, die zur WLAN-Karte gehörende Zeile abzutippen, wenn's mit dem USB-Stick nicht klappt.

Warum's mit dem Konfigurationstool nicht klappt kann ich Dir nicht sagen. Zum einen weiß ich noch nicht, wo der Fehler liegt, zum anderen benutze ich das Ding nie. Bei der manuellen Konfiguration per Kommandozeile ist die Fehlersuche wesentlich einfacher, da man das Ergebnis von jedem Schritt direkt nachvollziehen kann. Beim Konfigurationstool klappt es entweder am Ende oder nicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 16:23 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
ich habe keinen usb stick auf den ich was speichern könnte.
zum andern habe ich eine dell true mobile pcmcia karte imn meinem laptop diese hat einen orinoco chip der für alle gänigen linux arten gehen müsste .
darunter laufen die fast alle wardriving zools mit der karte ist monitor modus ad-hoc ect möglich und diese karte wurde als perfekt für linux empfunden.
also an der karte haperts auf keinen fall was sindf den normal einstellungen ???
schreib doch mal bitte wie du deine karte einstellst ,wens nicht zuviel des guten ist ,bitte mit befehlangabe.
cu und thx.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 16:45 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Zitat:
ich habe keinen usb stick auf den ich was speichern könnte.
Die gibt's doch in den Geiz-Märkten inzwischen für nen Zehner :-). Entschuldige das Vorgehen, ich konnte nicht ahnen, daß Du alles abtippen mußt. Die meisten, die hier anfragen, haben keine Ahnung, was für nen Chip verbaut ist, daher frage ich immer nach dem Output von lspci bzw. lsusb. War die Karte eingesteckt, als Du lspci aufgerufen hast ? Sie taucht im Output nicht auf. Allerdings als wifi0 bei iwconfig

Das müßte bei Dir so funktionieren:
Code:
iwconfig wifi0 essid <ESSID>
iwconfig wifi0 essid s&#58;<passwort>
alternativ
Code:
iwconfig wifi0 essid key
falls. Das kommt drauf an, wie Du den Key im Access Point eingestellt hast. Ersteres ist ein ASCII-Passwort, letzteres eine Hex-Zeichenfolge.

Soweit sollte die eigentliche WLAN-Verbindung stehen, Du kannst mit "iwconfig" prüfen, inwieweit es geklappt hat.

In Deinem Output von iwconfig steht
Zitat:
Code:
wifi0 IEEE 802.11b ESSID&#58; "test"
MODE&#58;MASTER Frequency&#58;2.457 GHz Access Point&#58; Not-Associated 
Das "Not-Associated" sollte nicht dastehen !

Dann benötigst Du noch eine IP-Adresse. Per DHCP bekommst Du diese mit "dhclient wifi0". Danach sollte selbige in "ifconfig" auftauchen.

Hilfe zu allen Befehlen bekommst Du mit "man", also z. B. "man iwconfig" für die manpage von iwconfig.

Noch ne Anmerkung: Du hast ja anscheinend auch ein LAN-Interface konfiguriert. Wenn dieses im selben Subnetz wie das WLAN-Interface liegt, solltest Du es vorher "ifconfig lan0 0.0.0.0" die IP-Adresse löschen. Wenn LAN und WLAN ne Adresse im selben Subnetz haben kann das nur schiefgehen,

P.S.: Ist evtl das hier der Fehler:
Zitat:
Code:
 Encryption key&#58;off


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 17:13 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
sorry versteh jetzt garnichts (wie auch auf den anden seiten im netzt)
.
es scheint wirklich niemand ne gute erklärung (hilfe bieten zu können ) ich lese aus deinen antworten nicht raus was ich machen soll.
ist es den so schwer zu schreiben :
öffne die konsole trage das und das ein dann füge dies und das ein.
starte dies und das neu
fertig ist es denn so schwer ???
ich habe kein bock für solche kleinen einstellungen ne studium zu absolvieren.
wenn es wirklich so schwer ist dann bleib ich doch besser wieder bei windows da läuft alles ohne problem.
wie gasagt dann ist linux nichts für mich ,wenn man schon für so kleine dinge die mega hilfe braucht was kommt dann noch ???
nein danke wenn es keiner richtig erklären kann dann schmeiß ich das beschissene linux gleich von der platte.
deswegen gibt es auch so wenig nutzer (im privaten bereich (ich selber kenne keinen))
wie gesagt mit der konsole wollte ich mich eh beschäftigen aber ohne studium scheint das ja nichts zu werden.
warte lieber noch mal 5 jahre vieleicht schaffen dies dann mal ne linux zu machen was auch selbständig erkennt was man für ne karte hat.
cu


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 17:18 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Ja, gebe die Befehle an der Konsole ein. Vorher "su", es klappt nur als root.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 17:35 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
wie gesagt vielen dank für deine hilfe, aber ich komme nicht weiter.
habe jetzt das eingegeben:

"iwconfig wifi0 essid" danach habe ich meine netzwerk also meinessid angegeben das sah dann so aus:
"iwconfig wifi0 essid KCP"
dies wird mir auch bestätigt wenn ich iwconfig ausführe
aber wenn ich das PW setzten will das geht nicht !!! er tauscht das nur aus mit dem was da steht ,sagen wir mal mein pw ist 1234567891234 (brauche nur 13 zeichen) dann soll ich ja nach deiner angabe die so machen:
"iwconfig wifi0 essid s: 1234567891234"
wenn ich dies so mache dann steht jetzt wenn ich iwconfig ausführe:

wifi0 IEEE 802.11b ESSID: "1234567891234"
MODE:MASTER Frequency:2.457 GHz Access Point: Not-Associated
Bit Rate:11 Mb/s Sensitivity=1/3
Retry limit:4 RTS thr:off
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:0 Singnal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invaild misc:0 Missed beacon:0

das soll aber das PW sein und nicht der name des ssid der ist nämlich KCP.

wenn ich es so eingebe:
"iwconfig wifi0 essid KCP" steht es richtig da, aber dies bringt mir ja nichts wenn ich das pw nicht setzten kann.
was nu ????


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 17:43 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
cool jetzt steht bei mir das hier:


wifi0
IEEE 802.11b ESSID: "KCP"
MODE:MASTER Frequency:2.457 GHz Access Point: 02:4A:AF:8B:D8:79
Bit Rate:11 Mb/s Sensitivity=1/3
Retry limit:4 RTS thr:off
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:0 Singnal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invaild misc:0 Missed beacon:0

aber wie gebe ich jetzt den key ein und wie komme ich ins netzt ???


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 17:44 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Also: Um noch mal nachzufragen: Du möchtest WEP-Verschlüsselung, oder ?

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Schlüssel einzustellen. Probier mal das ganze ohne "s:" also nur "iwconfig wifi0 key <KEY>". Das ist richtig, wenn der Schlüssel eine Anreihung von Hexadezimalziffern ist (z. B. 5CC62F48A). Bei der Variante mit "s:" darf kein Leerzeichen folgen, also z. B. "iwconfig wifi0 key s:meinpasswort".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2006 17:55 
Offline

Registriert: 22. Mai 2006 15:47
Beiträge: 39
ok danke (sorry das ich so anstrengent bin ).
so hab es gemacht und es geht nicht!
habe wep verschlüsslung pw ist als test :"1234567891234"
ich habe es so gemacht:

iwconfig wifi0 key s:1234567891234

da kam dann der fehler:

ERROR for Wireless repuest "set encode" (8B2A) :
SET failde on device wifi0 ; Invalid argument.
als nächstes habe ich es so gemacht:

iwconfig wifi0 key 1234567891234

da kam dann der fehler:


ERROR for Wireless repuest "set encode" (8B2A) :
Invalid argument "1234567891234".

sorry aber was nu ???


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de