Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Suse 10.0 als Mailserver einrichten ???
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2006 0:15   Titel: Suse 10.0 als Mailserver einrichten ???

Halli Hallo ,
und einen schönen abend wünsche ich.

Ich habe mich jetzt seid rund 1 Woche mit dem sendmail Server auseinander gesetzt und versteh immer noch nicht wie ich was Einstellen muss ,die hilfe bzw. Anleitungen aus dem I-net sind fast alle fürn A..... und unvollständig oder treffen nicht auf mich zu.


ich habe auf meinem Home Server Suse 10.0 aufgesetzt danach habe ich lampp (xampp) installiert alles Pw geschützt ,kann auch boards usw. installieren.
Soweit klappt alles.

Nun zu meinem Problem ich will ,das wenn sich jemand bei meinem Board anmeldet dieser eine bestätigungsmail erhält .
Nur wie stelle ich das ein (unter Windows habe ich dafür imme nur "minrelay" genutzt)???

Nun habe ich gelesen das ich Suse über Yast und dann auf Netztwerkdienste, danach soll ich auf Mail Transfer Agent.
nur ab da hort es auch auf, ich habe alles eingestellt ,es wird nach meinem smtp gefragt und Pw + Benutzername ect. das habeich alles gemacht ist alles eingetragen, nur was dann ???
Senden tut das teil immer noch nicht !
Wenn ich mich anmelde auf meinem Board dann kommt wurde verschickt, kommt aber nie was an warum ??? muss ich was beim Lampp Einstellen oder habe ich bei der Konfiguration von "Mail transfer Agent" ws falsch gemacht ???


Es wäre daher sehr sehr nett wenn jemand etwas Zeit mitbringen könnte und mir dann Schritt für Schritt erklären könnte was ich wie Einstellen muss .
Also sone Art Tutorial.
Ich bin am verzweifeln ich lese und lese und lese aber ich bekomme es nicht hin da mir ja auch keiner sagt was ich falsch mache weiß ich auch nicht was ich ändern muss.


Also Profis ihr seid gebeten mir zu helfen bitte bitte.
Cu und einen schönen Abend noch.


P.S: Nochwas ich habe Postfix gekillt und mich derzeit an Sendmail versucht ist aber das selbe in grün, die einstellungen stimmen wohl nicht da keine Emails seitens des Boards verschickt werden.
Solltet ihr es nur mit Postfix erklären können installiere ich es wieder und lösche Sendmail. cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2006 12:21   Titel:

Erstmal solltest du nicht tausend verschiedene Programme ausprobieren, sondern *eins* mal richtig konfigurieren. Es ist nämlich mitnichten so, dass dieses oder jenes Programm kaputt ist, du machst halt bloß etwas falsch.

Nachdem du den Mailserver konfiguriert hast, solltest du schauen, ob du Mails darüber verschicken kannst. Probier erstmal das interne Verschicken aus. Das geht zum Beispiel ganz einfach mit

Code:

jan@janskiste> echo "Das ist ein Test." | mailx -s "Testmail" root

Danach guckst du mal als root in dessen Postfach.
Code:

jan@janskiste> su root
jan@janskiste# pine

Ist was angekommen? Wenn nein, guck mit "mailq" nach, ob die mail in der lokalen Warteschlange hängt. Außerdem kannst du das syslog in /var/log/messages und /var/log/mail etc. prüfen.

Wenn das funktioniert hat, probier es mit einer entfernten Adresse:
Code:

jan@janskiste> echo "Noch ein Test." | mailx -s "Testmail" irgendwer@irgendwo.de


Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2006 20:21   Titel:

Hi Janka,
vielen dank für deine unterstützung.
in meinem ordner /var/mail/ ist einmal mein root email und der normaile nutzer in dem falle Linuxtracker Smile
wenn ich auf linuxtracker geh sind dort die beiden mails die ich mkit dem system "sendmail" versendet habe .
also hat es wohl geklappt das ich von meinem board aus anmeldungen verschicken kann .
juhu der erste richtig schritt.
nur er versendet diese leider nicht an e-mail adressen .
soll jetzt heißen das sie auf meinem linux server sind aber nicht an die dementsprechenden email adressen weitergeleitet wurden.
was oder vielmehr wo muss ich jetzt was ienstellen???
cu und danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2006 21:59   Titel:

Gut. Weiter geht's.

Du musst einen sogenannten "Relayhost" einstellen, das ist üblicherweise der Mailserver deines Internetproviders. Im Prinzip kann man Mails zwar auch direkt verschicken, da dies aber massiv zum Spammen missbraucht wird, nehmen die meisten Mailserver (die der Mail-Empfänger) Mails nur aus vertrauenswürdigen Quellen an. Das ist z.B. der Mailserver deines Providers, für den dein lokaler Server unter bestimmten Umständen eine vertrauenswürdige Quelle ist.

Der T-Online Mailserver prüft zum Beispiel, ob die IP des einliefernden Hosts der IP entspricht, die deinem T-Online- Anschluss gerade zugeordnet ist. Sperrig, aber sicher und einfach zu konfigurieren.

Andere Anbieter setzen hingegen auf SMTP-Auth. Dabei wird auch bei SMTP ein Benutzername und ein Kennwort übertragen.

Manche Anbieter erlauben auch SMTP after POP. Das heißt, man muss zuerst Mails abrufen und kann dann für eine begrenzte Zeit welche verschicken. Ist heutzutage relativ unüblich.

All das kannst du bei SuSE mit Yast->Netzwerkdienste->Mail Transfer Agent in der Maske "Ausgehender Mailserver" eintragen. Wenn es nicht so klappt, wie es eigentlich stimmen müsste, nicht einfach weiterprokeln, sondern die Logfiles und Mailqueues prüfen. Im Gegensatz zu MS-Windows stehen da nämlich fast immer *aussagekräftige* Fehlermeldungen drin.

Falls du sie selbst nicht deuten kannst, kannst du sie auch hier posten, aber bitte *ROH*, also möglichst vollständig und unbearbeitet.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2006 22:31   Titel:

super das wuste ich alles garnicht Smile
wie immer ganz großen dank an dich .
ich weiß nur nicht welchen befehl ich brauche um die
Logfiles und Mailqueues zu prüfen.
denke das muss ich wieder in der konsole machen oder ???
(ich weiß ist ein wenig anstregend mir was zu erklären ,aber bin halt sehr unerfahren)

also die maske ist eingerichtet.
habe alles unter yast gemacht ,konnte da auch nich ander dinge einstellen.
sollte als erstes mal meinen smtp angeben habe mir einen genommen der das auf jeden fall unterstützne soll (habe dies im netz gelesen).
also war der erste eintrag : "smtp.web.de"
benutzername und pw sind auch gesetzt worden.


jetzt weiß ich halt leider nur nicht wie ich die Logfiles und Mailqueues zu prüfen sind.
danke nochmal .
cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2006 22:41   Titel:

Ja, natürlich macht man das per Kommandozeile. Ein Auto repariert man ja auch mit dem Schraubenschlüssel und nicht mit Papier und Bleistift.

Die Mailqueue kann man mit dem Programm "mailq" überprüfen.
Die einfachste Methode, die Logfiles (/var/log/...) anzugucken, ist der Befehl "less". Guck dir dessen Manpage an, um genaueres zu erfahren (Das geht z.B. mit "man less" oder mit "#less" im Konqueror).

Da die Logs ja vertrauliche Daten enthalten könnten, darf nur root sie sich angucken.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2006 8:38   Titel:

mit dem befehl:
"mailq"

habe ich einblick in: /var/spool/mqueue is empty
total requests: 0

also scheint alles leer zu sein, oder vesendet.

mit dem befehl "man less" (der andere befehl geht nicht "less, #less)
habe ich diese ausgabe bekommen:

LESS(1) LESS(1)



NAME
less - opposite of more

SYNOPSIS
less -?
less --help
less -V
less --version
less [-[+]aABcCdeEfFgGiIJLmMnNqQrRsSuUVwWX~]
[-b space] [-h lines] [-j line] [-k keyfile]
[-K character set] [-{oO} logfile]
[-p pattern] [-P prompt] [-t tag]"
[-T tagsfile] [-x tab,...] [-y lines] [-[z] lines]
[-# shift] [+[+]cmd] [--] [filename]...
(See the OPTIONS section for alternate option syntax with long option
names.)


DESCRIPTION
Manual page less(1) line 1
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2006 14:11   Titel:

Ähm. Die Manpage von less sollst du dir durchlesen und verstehen. Man kann da übrigens auch runterrollen. Ein Paar Kommandozeilenbefehle zu kennen kann nicht schaden und "less", ein Konsolen-Textanzeigeprogramm ist sicher am geeignetsten, Logfiles von Hand zu sichten.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2006 18:50   Titel:

Man kann da übrigens auch runterrollen.
????
wuste ich nicht sorry
kannst du mir vieleicht eine seite nennen wo ein paar dieser konsoeln befehle zu lesen sind und deren kombinationen oder nen mir bitte ein buch dann störe ich nicht mehr.
ich danke dir für deine hilfe.
cu und ein schönes wochenende noch.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2006 19:26   Titel:

Dafür gibt es die Manpages. Da du ja SuSE benutzt, empfehle ich dir, einfach mal die Seiten von OpenSuSE zu besuchen. Lesen bildet, ich mache das auch nicht anders.

Ein gutes Buch ist "Linux" von Kofler. Such mal danach.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2006 19:33   Titel:

bedanke mich bei dir !
werde mal sehn das ich alles finde ist ja echt heftige arbeit nur den mailserver auf zu setzen unter windows (ja bin geprägt:-)) ging das alles so einfach.
und nun habe ich schon mit solchen kleinigkeiten probleme.

naja wie du schon sagts lesen bildet (mache die ganzen tage nichts anderes), aber die infos im i-net sind fast nie auf mein problem angepasst oder wie ich schon geschrieben habe unvollständig.

werde es aber weiter vesuchen !
kann aj nur besser werden Smile

also dir noch ein schönes wochenende.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2006 20:47   Titel:

Linuxtracker hat folgendes geschrieben::
bedanke mich bei dir !
werde mal sehn das ich alles finde ist ja echt heftige arbeit nur den mailserver auf zu setzen unter windows (ja bin geprägt:-)) ging das alles so einfach.

Weil es vorbereitet war. Einen Mailserver ohne Vorgaben einzurichten ist dort in etwa genauso kompliziert, schließlich muss der dort ja auch alles können.

Man kann halt nicht ein Fertiggericht mit einem selbstgekochten Essen vergleichen.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2006 12:39   Titel:

hi hier bin ich wieder Smile
ich ahbe s geschaft der mailserver ist eingerichtet und greift auch auf meine adresse zu .
habe einen neuen benutzer angelegt und jetzt geht fast alles .
was ich jetzt nur noch wissen möchte ist wie oder was ich machen muss damit auch meine seiten (board ect.) mails verschicken kann .
was muss ich einstellen ???
habe mir schon gedcht da ich lampp nutze das dieser einen eingerichteten benutzer brauch ,
ich sag mal das einrichten würde ich wieder über k-mail machen.
aber wie muss ich mich anmelden damit auch von meinen seiten die ich auf meinem localen server habe emails verschickt werden ???
thx im vorraus.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Linuxtracker



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2006 14:34   Titel:

so mir wurde jetzt von etlichen steleln gesagt das ich garkeinen mail server auf meinem linux server brauche !!
denn man kann wohl unter linux (wenn man lampp benutzt) auch mailen ohne mailserver.
das ganze kann man wohl in den einstellungen des lampp machen .
ich soll wohl die php.ini bearbeiten und dann noch die sendmail.ini alles soll sich hier befinden:
opt/lampp/etc/php.ini <---- soweit so gut habe ich gefunden ,nur wo finde ich die datei :
"sendmail.ini" ?????????????????????????????????????????
auch über die such habe ich es nicht gefunden.
kann mir dazu jemand was sagen ???

hätte mir die ganze arbeit sparen können mit dem mailserver, da es sich bei meinem vorhaben (wie ich vorher schon sagte) nur um den versand von anmeldebestätigungen geht und man daher kein mailserver braucht.
dies kann man auch ganz einfach mittels php lösen!
nur die frage ist jetzt wo finde ich die zu bearbeitede datei : "SENDMAIL.INI" ???
habe im netzt auch nichts gefunden ,fast alles nur für windos ,und da ist es ja wiorklich einfach.
bitte um hilfe
cu und einen schönen ta noch.


edit:
habe auch ne seite dazu gefunden, aber wie ihr sehn könnt ohne die einstellungen für linux (suse) und da brauche ich jetzt eure hilfe.
hier mal der link zu übersicht:
http://faq.kwm-web.info/doku.php/php


edit 2:
habe doch noch was gefunden:
http://www.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=12769&sid=07716fe45a9165fa56a17275f8272c94
dem bericht zu folge muss ich unter linux den mailserver einrichten da xampp (lampp) für linux dies von hausaus nicht mitbringt (das ist ja mal sch...)
also doch so machen nur der witz an der sache ist wie mache ich es da ich es immer noch nicht hinbekommen habe ???
cu

edit 3:
geht immer noch nicht und ich habe keine lust mehr ,jetzt bin ich seit gut 2-3 wochen am ackern und bekomme kaum hilfe oder nur ungenügent .
dami will ich jetzt keinen dumm anlabertn ist aber so , mir kommt es bei vielen einstellungen so vor als wenn viele leut selber keinen check haben oder nur halbwegs bescheid wissen.
werde jetzt doch wieder, um weitere entäuschungen zu vermeiden auf mein geliebtes windows umsteigen.
ihr seht selber anhand der beschriebenen beispiele und links das es ein leichtes ist unter windows (hatte wie gesagt noch nie probleme).
linux ist an sich für wenn man es als normales betriebssystem nutzen möchte recht gut aber für den bereich der server anwendungen ist es für anfänger viel zu schwer, selbst der einstieg in die materie wird ungemein durch unzureichend hilfe zum nervigen unterfangen.wer einen server aufsetzten will mit alles funktionen ist wohl deutlich besser bei windows aufgehoben.
mit linux geht da nicht viel (jedenfalls sind dies meine erfahrungen im bereich web-server bzw. mail server.
nach rund 3 wochen immer noch keine fortschritte zu haben ist mehr als entmutigend.
hier wurde ich auch nur auf andere seiten bzw. les dir dies und das durch auch nicht grade weitergeholfen.
bedanke mich aber dafür das man es geschaft hat ne anleitung für w-lan karten zu geben, die ich heute auch noch gut nutzen kann.
was das leidige thema mail-server angeht habe ich die befürchtung das es hier nicht grade von erfahrenen usern nutzern ect. wimmelt ,anhand der infos die ich hier erhalten ahb e kann/konnte man nicht wirklich viel machen.
trozdem thx dafür man war ja bemüht.
in wenigen std. habe ich mein windows server wieder (gott sei dank) und dort wird auch alles so laufen wie sich gehört.
cu und thx fürs helfen


Zuletzt bearbeitet von Linuxtracker am 06. Dez 2006 15:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2006 15:06   Titel:

Linuxtracker hat folgendes geschrieben::
hi hier bin ich wieder Smile
ich ahbe s geschaft der mailserver ist eingerichtet und greift auch auf meine adresse zu .
habe einen neuen benutzer angelegt und jetzt geht fast alles .
was ich jetzt nur noch wissen möchte ist wie oder was ich machen muss damit auch meine seiten (board ect.) mails verschicken kann .
was muss ich einstellen ???
habe mir schon gedcht da ich lampp nutze das dieser einen eingerichteten benutzer brauch ,

Dazu musst du erstmal rausfinden *wie* LAMPP bei dir die Mails verschickt. Da du jetzt einen lokalen Mailserver hast, kannst du dies dort auf "lokale Zustellung" einstellen. Die Mails werden mit der Benutzerkennung des LAMPP-Systems verschickt.


Zitat:

ich sag mal das einrichten würde ich wieder über k-mail machen.
aber wie muss ich mich anmelden damit auch von meinen seiten die ich auf meinem localen server habe emails verschickt werden ???
thx im vorraus.

Wo ist denn da der Zusammenhang? Kmail bastelt an deinem Mailserver nicht herum. Einstellungen dort haben nur Auswirkungen auf kmail.

Ich bin verwirrt.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy