GEZ für PC's

Antworten
Nachricht
Autor
hank

GEZ für PC's

#1 Beitrag von hank » 07. Jan 2007 0:07

heya

Ist es nun so, das gesetzlich ab 1.1.07 für internetfähige (tolles wort) PC's die GEZ Gebühren zu zahlen sind? Da ich selber weder Fernseher oder Radio habe (hole mir selektierte Infos immer aus dem Netz), bin ich als Privatperson davon wohl auch betroffen. Ich weiß es laufen Bestrebungen diese Gebühr auf PC's wieder rückgängig zu machen, aber ob die Erfolg haben werden? Wie sollte ich mich jetzt verhalten.. warten bis einer der GEZ Beauftragten vorbei kommt, selber anmelden oder doch besser das Ergebnis des Widerspruchs abwarten?

greetz

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3585
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 08. Jan 2007 19:48

Tja, mehr als "Anmelden!" wirst du hier dazu wohl nicht hören, schließlich will dich ja niemand dazu ermutigen, gegen ein Gesetz zu verstoßen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

sumsi

internetfähig

#3 Beitrag von sumsi » 30. Jan 2007 14:32

Hallo,

das glaube ich erst, nachdem die ersten Prozesse vorbei sind :lol:

Internetfähig und internet-Multimediafähig sind wohl veschiedene Dinge.
Geht jemand mit 'nem Modem und dem neusten high end PC ins Internet, so dürften wohl gute Chancen bestehen, gegen den Raubrittern den Prozess zu gewinnen.

lg sumsi

Antworten