Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Netzwerkkarte MAC zuorden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2007 18:38   Titel: Netzwerkkarte MAC zuorden

Hallo,

habe gerade 2 identische Ubuntu-PC mit jeweils 2 verschiedenen NIC's nstalliert.

Der Schönheitfehler:
Identischer Steckplatz=Kartentyp des einen PC's ist eth0, der des anderen eth1. Verwirrt mich bestimmt später mal Sad

Welche Methode gibts bei Ubuntu, der MAC-Adresse einer Karte zuzuordnen?

Früher gabs mal bei Debian ein Script get-mac-addr.sh, dass in die /etc/network/interfaces eingetragen wurde - mit dem dann die NIC's der MAC zugemapt wurden.

Auch habe ich bei SuSE Enterprise eine Konstruktion gesehen, dort hiess dann die NIC nicht eth0, sondern eth0_[MAC-Adresse].

Welchen Workorround kann ich bei Ubuntu anwenden?

bye sumsi
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2007 19:46   Titel: nachtrag

Ich vermute, es müsste mit dem udev und den persistent-Regeln zusammenhängen ... /etc/udev/rules.d sollte ein persistent-net.rules stehen oder in der names.rules ein entsprechender Eintrag.

Und es sollte ein Generator-Script zur Erstellung existieren, wie persistent-net-generator.rules.

Gibts das bei Ubuntu, wenn ja welches Paket?

lg sumsi
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2007 20:10   Titel: 3.

Ich hatte, leider erfoglos sowas probiert:

Anlegen der Regel-Datei unter /etc/udev/rules
und in der Art gefüllt:

SUBSYSTEM=="net", DRIVER=="?*", SYSFS{address}=="00:0b:2f:4e:31:65", NAME="eth0"

So oder so ähnlich sollte es aber gehen
Crying or Very sad
bye
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2007 21:37   Titel: treffer ?

habe was gefunden:

http://de.gentoo-wiki.com/Udev_Rules

lg sumsi
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2007 12:21   Titel: fazit

Ja, ich war auf dem richtigen Weg, theoretisch ...
Es sollte so gehen wie
Code:
SUBSYSTEM=="net", DRIVER=="?*", SYSFS{address}=="00:0b:2f:4e:31:65", NAME="NAME"

es klappt auch gut, gebe ich
Code:
ifconfig NAME {IP-Adresse} up

ein.
Schreibe ich dass dann in die /etc/network/interfaces, so klappt es einigermassen, d.h. es dauert so ca 10...20 sec.
Versuche ich dann das Ganze per DHCP, so geht es überhaupt nicht.

Kernelproblem ?

lg. sumsi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy