Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2018 0:41

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Netzwerkkarte MAC zuorden
BeitragVerfasst: 19. Jan 2007 18:38 
Hallo,

habe gerade 2 identische Ubuntu-PC mit jeweils 2 verschiedenen NIC's nstalliert.

Der Schönheitfehler:
Identischer Steckplatz=Kartentyp des einen PC's ist eth0, der des anderen eth1. Verwirrt mich bestimmt später mal :(

Welche Methode gibts bei Ubuntu, der MAC-Adresse einer Karte zuzuordnen?

Früher gabs mal bei Debian ein Script get-mac-addr.sh, dass in die /etc/network/interfaces eingetragen wurde - mit dem dann die NIC's der MAC zugemapt wurden.

Auch habe ich bei SuSE Enterprise eine Konstruktion gesehen, dort hiess dann die NIC nicht eth0, sondern eth0_[MAC-Adresse].

Welchen Workorround kann ich bei Ubuntu anwenden?

bye sumsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: nachtrag
BeitragVerfasst: 19. Jan 2007 19:46 
Ich vermute, es müsste mit dem udev und den persistent-Regeln zusammenhängen ... /etc/udev/rules.d sollte ein persistent-net.rules stehen oder in der names.rules ein entsprechender Eintrag.

Und es sollte ein Generator-Script zur Erstellung existieren, wie persistent-net-generator.rules.

Gibts das bei Ubuntu, wenn ja welches Paket?

lg sumsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: 3.
BeitragVerfasst: 19. Jan 2007 20:10 
Ich hatte, leider erfoglos sowas probiert:

Anlegen der Regel-Datei unter /etc/udev/rules
und in der Art gefüllt:

SUBSYSTEM=="net", DRIVER=="?*", SYSFS{address}=="00:0b:2f:4e:31:65", NAME="eth0"

So oder so ähnlich sollte es aber gehen
:cry:
bye


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: treffer ?
BeitragVerfasst: 19. Jan 2007 21:37 
habe was gefunden:

http://de.gentoo-wiki.com/Udev_Rules

lg sumsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: fazit
BeitragVerfasst: 20. Jan 2007 12:21 
Ja, ich war auf dem richtigen Weg, theoretisch ...
Es sollte so gehen wie
Code:
SUBSYSTEM=="net", DRIVER=="?*", SYSFS{address}=="00:0b:2f:4e:31:65", NAME="NAME" 
es klappt auch gut, gebe ich
Code:
ifconfig NAME {IP-Adresse} up
ein.
Schreibe ich dass dann in die /etc/network/interfaces, so klappt es einigermassen, d.h. es dauert so ca 10...20 sec.
Versuche ich dann das Ganze per DHCP, so geht es überhaupt nicht.

Kernelproblem ?

lg. sumsi


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de