Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Location per IP feststellen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2007 12:31   Titel: Location per IP feststellen

Hallo,

ich war etwas verwundert, auf einer Internetseite wurde Werbung mit gefakten Kontaktdaten eingeblendet.
Die Ortsangaben waren ausschliesslich alle die von meinen Ort bzw. der näheren Umgebung.

Wie oder womit kann eine Ortsangabe von aussen so genau (+/- 10km) bestimmt werden?
Mache ich ein "whois [meine IP]", so lande ich einige hundert km entfernt in Nürnberg...

lg. sumsi
 

UTeHok



Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 14
Wohnort: Giessen

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2007 12:52   Titel:

Du kanst Proxy-server ausnutzen (using). Und dann deine IP anderer werden. Anderer Land, Stadt...
_________________
Entschuldigen Sie bitte mein Deutsch %)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2007 16:45   Titel:

Das whois kennt nur den Einwahlknoten deines Providers. Dein Provider verdient sich hingegen mit der Lokalisierung über deine Telefonnummer ein Zubrot.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2007 22:51   Titel: ok

Aha, die bösen Monopolisten Sad

Kann man dass mit üblicher zur Verfügung stehender Software nachvollziehen ?

lg. sumsi
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2007 12:16   Titel:

Naja, nimm das Invers-Telefonbuch (T-Com-Webseite per Curl bearbeiten).

Wenn man die Telefonummer nicht hat (Reseller), kann man ja immer noch Name und Adresse des eigenen Vertragspartners nehmen. Das ist aber nun wirklich naheliegend, da man sich so oder so *immer* beim Provider einloggen muss, wenn man den eigene Zugang verwendet.

Welches Verfahren benutzt wird, kannst du ja mal ausprobieren, wenn du bei einem Bekannten z.B. die Modem-Einwahl deines Providers verwendest. Meistens benutzt man denselben Login wie bei DSL.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2007 12:48   Titel: tel. anschluss

Hallo,

wie geht das techisch, dass ein Webserver anhand meiner IP meine Vorwahl bekommt?
Die IP wechselt ja aller 24 Std.

Gibt's da eine Datenbank, in der die IP-Range einer Vorwahl zugeordnet ist?

Dann sollte man wirklich nur noch über JAP gehen, solange der Service kostenfrei ist Wink

lg. sumsi
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2007 13:46   Titel:

Die Werbefirma, die das Bild/Flash einblendet, hat einen Vertrag mit deinem Provider. Wenn die Werbung abgefragt wird, bekommt der Werber deine IP. Damit befragt er eine Datenbank deines Providers, woher er deine Adresse bekommt. Wie das der Provider intern macht, kann er sich aussuchen.

Jetzt alles klar?

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2007 15:32   Titel: jo

Ja,
danke, damit sind meine Wissenslücken restlos gefüllt Wink

Sowas hatte ich nicht für möglich gehalten, aber letzenendes ist diese Methode die einzige technisch machbare Lösung um an lokal-Infos heranzukommen.

Und eine riesen Schweinerei Twisted Evil

bye sumsi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy