Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2018 3:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Festplatte einbinden
BeitragVerfasst: 18. Feb 2007 13:48 
Offline

Registriert: 18. Feb 2007 12:42
Beiträge: 7
Wohnort: Hamburg
Hallo an alle
folgende,ich möchte ein Festplatte von 200 GB einbinden, aber nur im /home verzeichniss, und möchte haber den "/home" nicht löschen, wie soll ich am besten machen wenn überopt möglich ist.

System SuSe Linux 10.2
1 GB Speicher
Radeon 5600
Athlon 2000MHz +
Festplatten so Partitioniert:

/dev/hda 111.7GB WDC-WD1200BB-00DAA3
/dev/hda1 58,5GB HPFS/NTFS /Windows/C
/dev/hda2 53.1 GB Extended
/dev/hda5 1,4 GB Linux swap /swap
/dev/hda6 19.9 GB Linux native /
/dev/hda7 31,7GB Linux Nativ
Formatiert ist mein Neu Festplatte
/dev/hdb 186,3 GB HDS722525VLAT80
/dev/hdb1 186,3 GB Linux native
Ich habe schon versuch als Temp, oder als home2, nur ich kann die Festplatte nicht schreiben, "keiner Berechtigung!". hat jeman ein Idee ???

Claude


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Feb 2007 14:21 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Wenn ich Dich richtig verstehe, möchtest Du /home auf eine neue Festplatte verlagern, die dann natürlich erstmal leer ist ? Du mußt Die Daten also vorher rüberkopieren. Das geht denke ich am besten, wenn Du von einer Live-CD (Knoppix/Kanotix) startest und dort die Daten kopierst.

Dazu

- Platte mit home-Daten mounten
- Neue Platte mounten
- mit "cp -a /alt/* /neu" kopieren
- dann noch die fstab bearbeiten und der neuen Platte den mountpoint /home zuweisen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Feb 2007 17:13 
Offline

Registriert: 18. Feb 2007 12:42
Beiträge: 7
Wohnort: Hamburg
Hallo petameta

In grund, ich wollte mein Festplatte dazu also als vergrösserung für /home

Ich habe so wie du sagt angefangen aber erst das Dauer sehr lang für die Kopie. ich habe nur ein Paar Probleme mit mein Mount point

Vielen dank für die Antwort, ich melde mich auch wieder nach den Kopieren

Claude


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2007 9:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Neue Platte anklemmen. /etc/fstab-Einträge genau wie bei /home vornehmen, nur halt mit /home2. mount -a. In /home2 Verzeichnisse für alle Benutzer anlegen, die dort Daten ablegen sollen. chown Benutzer:users /home/Benutzer, evtl. noch chmod. Mit ln -s /home2/Benutzer /home/Benutzer/Datenhalde einen Symlink "Datenhalde" auf die neue Platte im Homeverzeichnis des Benutzers anlegen.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2007 10:21 
Offline

Registriert: 18. Feb 2007 12:42
Beiträge: 7
Wohnort: Hamburg
Hallo Janka

vielendank für die Antwort, hatte mir sehr gut geholfen,

auch vielendank für petameta, die durch kopierverfachen mir auch sehr gut geholfen hatte.

so wie daß jetzt läuft, bin ich erstmal zufrieden

Danke an alle

Claude


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de