Nur Kernel-Module neu kompilieren

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Fragender

Nur Kernel-Module neu kompilieren

#1 Beitrag von Fragender » 22. Feb 2007 23:26

Hallo,

da ich mir eine TV-Karte ins System gehängt habe, möchte ich die Unterstützung dafür im Kernel 2.6 aktivieren, habe ich auch gemacht mit "make menuconfig".

Reicht es jetzt, ein "make modules" gefolgt von einem "make install" zu machen, ohne den Kernel selbst neu zu kompilieren und ins /boot zu kopieren?

Gruss

Fragender

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3585
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 23. Feb 2007 11:43

Es heißt bei Kernel 2.6:

make
make modules_install

Musst du schauen, ob die Module reichen, wäre durchaus möglich. Ansonsten kopierst du .../archi/i386/bzImage nach /boot/vmlinuz.mit_v4l und trägst diesen in /boot/grub/menu.lst einfach als zusätzlichen Kernel ein. Dann booten. Kaputt geht dadurch nix.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten