Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
installationshilfe!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
instalationshilfe
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2007 18:31   Titel: installationshilfe!

Hi!
also ich hab folgendes Problem:
ich bin ein seit kurzen linux user und komme schon recht gut zurecht... aber ich schaffe es nicht software ( z.b. apache) zu installieren.
ich bin schon völlig am verzweifeln, da ich alles so gemacht habe wie es in der Anleitung steht... ich habe das Archiv entnpackt dann mit der konsole in den Ordner gewechselt in den ich es entpackt habe, dann den ./configure befehl eingegeben... dann hat die konsole gearbeitet und gab dann am schluss folgenden error an:
checking for C compiler default output file name... configure: error: C compiler cannot create executables

der make befehl ging dann natürlich auch nich...
bitte helft mir!
mit freundlichen grüßen
Pupetmaster
 

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 10. März 2007 20:26   Titel:

Hallo,

Eine vorhergehende Fehlermeldung könnte auch noch interessant sein. Vielleicht muss vor dem Ausführen von ./config noch ein Paket installiert werden. Das Fehlende wird bei einem Misserfolg von ./config angezeigt. D.h., man braucht eigentlich nur die Dateien (Pakete) noch installieren, die man von ./config angezeigt bekommt. (Einfach mal die vollständige Fehlermeldung posten.)

Eine andere Möglichkeit könnte noch sein, ./config als root auszuführen. Also vorher su und danach das Passwort in die Konsole eingeben. make install muss dann sowieso zuletzt als root ausgeführt werden.

Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pupetmaster



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10. März 2007 23:26   Titel:

vielen dank für die schnelle Antwort!
da ich nicht weiß was ich dir alles zeigen soll zeig ich dir einfach alles...

checking for chosen layout... Apache
checking for working mkdir -p... yes
checking build system type... i686-pc-linux-gnulibc1
checking host system type... i686-pc-linux-gnulibc1
checking target system type... i686-pc-linux-gnulibc1

Configuring Apache Portable Runtime library ...

checking for APR... reconfig
configuring package in srclib/apr now
checking build system type... i686-pc-linux-gnulibc1
checking host system type... i686-pc-linux-gnulibc1
checking target system type... i686-pc-linux-gnulibc1
Configuring APR library
Platform: i686-pc-linux-gnulibc1
checking for working mkdir -p... yes
APR Version: 1.2.8
checking for chosen layout... apr
checking for gcc... gcc
checking for C compiler default output file name... configure: error: C compiler cannot create executables
See `config.log' for more details.
configure failed for srclib/apr

und dass mit den su hat nicht funktioniert.
danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 10. März 2007 23:43   Titel:

Warum willst du apache aus den Quellen installieren? Nimm die Pakete deiner Distribution (welche?), da geht das ganz simpel per Mausklick oder mit einem Einzeiler.

Selber kompilieren tut man ausschließlich, wenn man die Software anpassen, auf die Architektur optimieren oder debuggen will.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pupetmaster



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11. März 2007 0:32   Titel:

ja dass wollte ich auch... aber ich find apache dort nicht. Sad ich benutze ubuntu.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 11. März 2007 0:48   Titel:

OK, unter Debian müsste das Paket schon irgendwie auffindbar sein.

Betreffs Quelleninstallation wäre meine Frage gewesen, ob libapr-devel bereits installiert ist.

Es mag aber sein, dass ich mich mit Ubuntu zu wenig auskenne.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pupetmaster



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11. März 2007 1:14   Titel:

was ist dieses libapr-devel?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 11. März 2007 12:15   Titel:

Hallo,

libapr... ist eine Bibliothek. (Bitte nicht wegen dem genauen Namen festnageln. Ich habe deshalb jetzt drei Punkte für die Bezeichnung nach den Anfangsbuchstaben gesetzt.)

Pupetmaster hat folgendes geschrieben::

checking for gcc... gcc
checking for C compiler default output file name... configure: error: C compiler cannot create executables
See `config.log' for more details.
configure failed for srclib/apr


Wenn die Installation in dieser Art und Weise durchgeführt werden soll, müsste aus meiner Sicht folgendes geprüft werden:

1. Ist der Compiler installiert und funktioniert er auch? Es wird oben gcc überprüft und danach kommt die Fehlermeldung. Eine Compilierung eines selbst geschriebenen C-Testprogramms könnte Aufschluss darüber geben.

Laut folgender Seite kann man den vorhandenen funktionierenden Compiler in der Variable CC für configure vorgeben:
http://httpd.apache.org/docs/2.2/install.html


2. Ist make vorhanden?

Solltest du beide Fragen mit ja beanworten und ./configure funktioniert nicht, könnte man noch nach der installierten Bibliothek libapr... suchen.

Da ich weder Apache noch Ubuntu installiert habe, kann ich nur Hinweise allgemeiner Natur bezüglich dieser Installationsweise geben.

Vielleicht konnte ich dennoch etwas weiterhelfen.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pupetmaster



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11. März 2007 13:45   Titel:

zu 1. ja es ist ein Compiler vorhanden und er funktioniert.
zu 2. auch eine make is vorhanden.

aber wie kann ich nach der Bibliothek suchen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 11. März 2007 14:10   Titel:

Evtl. hier:

http://packages.ubuntu.com

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy