Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bash Script zum iterativen Umbenennen von Dateien und Verzeichnissen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tla-wedel



Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13. März 2007 16:43   Titel: Bash Script zum iterativen Umbenennen von Dateien und Verzeichnissen

Hallo,
ich will ein bash-Script schreiben, mit dem ich iterativ durch einen Verzeichnisbaum marschiere und
aus allen Verzeichnis- _und_ Dateinamen Sonder-, Leer- und "sonstige-Windoof"-Zeichen ersetzen kann.

Damit bekäme ich die Dateien eines Verzeichnisses in eine Zeile

for x in *.txt; do echo -n $x; echo -ne '\000'; done | cat


Wie bekomme ich da jetzt die Sonderzeichen raus?
Wie komme ich an die Verzeichnisse?
Bin ich der Erste, der dieses Problem hat? Im Forum habe ich nichts entsprechendes gefunden.

Freue mich auf Resonanz.

Tobi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 15. März 2007 17:47   Titel:

Hallo,

du könntest ja erstmal die betreffenden überblicken, mit einem regex der normale Zeichen ausschliesst
Code:
find ... -regex ".*[^a-zA-Z0-9-_\.].*"
(als Idee)

Wenn dann nur eine handvoll Sonderzeichen übrigbleibt, die vielleicht einzeln mit 'rename' umschreiben
Code:
find ... -regex ... -exec rename ...{} \;
'rename' macht auch regexe.
_________________
mfg komsomolze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy