https server

Antworten
Nachricht
Autor
kiko
Beiträge: 53
Registriert: 13. Apr 2004 10:14

https server

#1 Beitrag von kiko » 28. Mär 2007 14:32

Hallo zusammen,

ich habe eine Denkblockade :shock:
Auf einem Linux SuSE Server 9.2 habe ich einen apache2 Server eingerichtet. Alles funktioniert wunderbar.
In der default-server.conf sind Aliases eingerichtet mit Login abfragen. Zum Beispiel wenn jemand http://weserver.mydomain.de/AliasA aufruft, dann bekommt er eine Abfrage womit er sich einloggen muss.

Jetzt möchte ich aber dass das ganze sicherer gestallten. Also habe ich angefangen über https, SSL und apache nachzulesen.

Da bin ich etwas durcheinander geraten.
Auf alle Seiten die ich bis jetzt gelsen habe ist die Rede von mod_ssl. Wenn ich auf der entsprechenden modssl.org Seite gehe, dann gibt es dieses Moldul für Apache 1.3.

Gibt es auch eins für apache2 oder braucht man es mittlerweilen nicht mehr?
Viele Späße
kiko

rbtux
Beiträge: 69
Registriert: 23. Jun 2004 11:59

#2 Beitrag von rbtux » 28. Mär 2007 16:33

hi kiko

wirf mal ein blick darein:

http://httpd.apache.org/docs/2.0/mod/mod_ssl.html

In version 2 wird das Modul mit den Sourcen von Apache2 mitgeliefert...
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht ;)

kiko
Beiträge: 53
Registriert: 13. Apr 2004 10:14

#3 Beitrag von kiko » 29. Mär 2007 12:47

Danke :wink:
Ich war schon verwirrt...
In der Doku steht:
With Apache 2.0, mod_ssl is included with the downloadable Apache source code and can be enabled when building Apache 2.0 with the --enable-ssl switch.

Kann man dass nur während der Installation machen? WEnn ich den Apache schon am laufen habe, kann man das nicht im nachhinein aktivieren?
Viele Späße
kiko

rbtux
Beiträge: 69
Registriert: 23. Jun 2004 11:59

#4 Beitrag von rbtux » 29. Mär 2007 13:30

Was benutzt du denn für eine Distribution? Die meisten Distributionen haben das Modul bereits im Packet drin (z.b. Debian) ansonsten kannst du es eventuell nachinstallieren (apachessl oder so)

Ist das Paket selber kompiliert -> Dann musst du neu kompilieren...

Wenn du eine standard httpd.conf hast, kommentier doch mal den server-info bereich aus. du kannst dann auf localhost/server-info überprüfen welche module alle verfügbar/geladen sind
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht ;)

kiko
Beiträge: 53
Registriert: 13. Apr 2004 10:14

#5 Beitrag von kiko » 30. Mär 2007 7:37

Es ist SuSe 9.2.
Die Tipps waren echt hilfreich. Ich habe es eingerichtet und es funktioniert einwandfrei :D

Danke nochmals!
Viele Späße
kiko

Antworten