Suche kleines feines Softwareprojekt das Hilfe benötigt

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Tirador
Beiträge: 1
Registriert: 01. Apr 2007 13:30

Suche kleines feines Softwareprojekt das Hilfe benötigt

#1 Beitrag von Tirador » 01. Apr 2007 13:33

Hallo,

da ich meinen Praxisbezug im Studium (Informatik) etwas verstärken möchte, habe ich mir überlegt ein kleines Open-Source Projekt aufzuziehen oder mich an einem bestehenden zu beteiligen. Die Auswahl ist ja reichlich groß, wenn man sich Freshmeat anguckt. Insbesondere möchte ich aber auch kein Nischenprojekt betreuen, sondern es sollte schon motivieren (indem Leute es auch nutzen). :)
Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen, für Anwendungen, die noch wirklich fehlen oder aussichtsreiche Projekte.

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3580
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 01. Apr 2007 14:07

Gute OCR-Software würden viele Leute gerne haben. Anspruchsvoll genug ist das auch, könnte man sicher ein Diplomarbeitsthema daraus ableiten.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

PDA

#3 Beitrag von PDA » 01. Apr 2007 22:32

Das ist eine fantastische Idee.
So etwas in etwa. Man scannt etwas ein, kann Felder aktivieren und ausfüllen, und nur die Felder ausdrucken lassen die aktiviert waren. So ist es möglich das Original zu "bedrucken" mit den eingegebenen Werten.

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3245
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von hjb » 02. Apr 2007 10:37

Hi!

Ein Projekt, das aus meiner Sicht wichtig ist und Hilfe brauchen könnte, ist partimage. Das Teil ist in abscheulichem Windows-Stil programmiert, was Variablennamen usw. angeht. Die Kommandozeile ist bizarr und wenn man falsche Parameter eingibt, endet das Programm oft ohne Fehlemeldung.

Die Kernfunktionalität sollte in einer Library stecken, zu der man diverse Oberflächen schaffen kann (Kommandozeile, X11, Curses). Mit einer Framebuffer-Oberfläche hätte man eine weitaus bessere Alternative zu Ghost. Außerdem wäre eine Option sinnvoll, um die Parameter eines vorhandenen Images auszulesen. Die gibt es zwar bereits, aber sie macht keine Textausgabe und versagt bei komprimierten Images.

Grüße,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

Antworten