Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
dvdauthor läuft nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
exc128user
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Apr 2007 8:25   Titel: dvdauthor läuft nicht

hallo leute

ich habe da ein problem mit dem tool dvdauthor.
das programm habe ich als rpm in der version 0.6.14 installiert.
als system habe ich ein AMD K6-2 3D Now 300 MHZ und verwende Suse 10.0.
Das ist zwar nicht dar schnellste rechner aber für meine urlaubsvideos und und gelegendliche rip-aktionen reicht er. Ich habe über packman so ziemlich alle programme
und tools runtergeladen die es gibt. laut yast habe ich keine fehlenden programme oder abhängigkeiten. nun zu dem problem:

wenn ich mit dvdauthor eine dvd struktur erstellen will, so bricht das programm
mit der meldung " ungültiger Maschinenbefehl " ab.
da sämtliche gui-frontends dvdauthor benutzen laufen diese was dvdauthor angeht ebenfalls nicht.
bis jetzt habe ich noch keine log-datei gefunden, die etwas mehr an info liefert was dieses problem betrifft.
hat da jemand eine idee woran das liegen könnte?

mfg

ralf
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 09. Apr 2007 8:38   Titel:

Der K6 ist ja nicht mehr ganz so aktuell. Ich nehme mal an, daß Dein dvdauthor-binary für eine spätere Prozessorgeneration kompiliert wurde. Insbesondere SSE für Videoverarbeitung fällt mir da ein, das kann der alte K6 noch nicht. Evtl. kannst Du in Yast herausfinden, welchen Prozessor das Paket benötigt. Steht dort irgendwo was von i686 oder so ?

Du hast drei Möglichkeiten:

- finde ein dvdauthor-Paket, das für eine frühere Prozessorgeneration kompiliert wurde
- kompiliere dvdauthor selber
- kaufe Dir einen neueren Prozessor. Das ist insbesondere bei Videoverarbeitung sehr sinnig. Bei EBay bekommst Du nen Pentium 3 inklusive Mainboard für unter 20 Euro, das wäre ne sehr sinnige Investition.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

exc128user
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Apr 2007 9:40   Titel: dvdauthor läuft nicht

hallo

mein K6-2 kann binäries bis 586 installieren
laut packman ist das packet i586 für suse 10.0
aber ich habe mir vorsorglich schon mal das targz besorgt und versuche mal es selber zu kompilieren .
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 09. Apr 2007 9:55   Titel:

Komisch, dann müßte es eigentlich funktionieren. Evtl. hat's der Ersteller des Pakets einfach durcheinander bekommen und ausversehen doch für i686 kompiliert ?

Nebenbei: Selber kompilieren ist ja durchaus sinnvoll. Evtl. kann dann die 3dnow-Erweiterung des K6 benutzt werden. Bin mir aber nicht sicher, inwiefern das wirklich passiert, und so wahnsinnig viel wird's wohl eh nicht bringen.

Nen paar mehr MHz könnten trotzdem nicht schaden :-).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

exc128user
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2007 14:01   Titel: dvdauthor

hallo,

habe jetzt erfolgreich den sourcecode von dvdauthor selber kompiliert.
jetzt funzt die sache.
musste nur noch per prefix den instsallatikonspfad in usr/bin ändern.
leider erkennt jetzt yast das prog. nicht mehr, da es ja kein rpm ist.
wie kann ich dem yast bzw der rpm-datenbank die selbst kompilierte dvdauthor version beibringen?
gibt es überhaupt eine möglichkeit selbst kopilierte programme irgendwie so zu installieren, das yast das programm erkennt?


mfg

ralf
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2007 17:23   Titel:

Das Stichwort heißt "checkinstall". Damit kannst Du auf einfache Weise selber Pakete bauen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy