Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
nach Migration Debian 3.1 -> 4.0 Auslastung höher

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
micbur



Anmeldungsdatum: 05.06.2004
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2007 10:39   Titel: nach Migration Debian 3.1 -> 4.0 Auslastung höher

Hallo,

in einer Zockergemeinde haben wir letztlich ein Upgrade von Debian 3.1 zu Debian 4.0 gemacht. Nachdem wir fertig waren, haben einige Anwendungen ein anderes Verhalten gezeigt.

Zum Beispiel TeamSpeak:
Man kann TeamSpeak anweisen verschiedene Ports mit unabhängigen TeamSpeak-Servern laufen zu lassen.
Vorher war es so, dass für jeden TeamSpeak-Server es in Linux eine eigene Instanz gab.
Nun ist es so, dass es nur noch eine Instanz gibt und diese dann alle TeamSpeak-Server enthalt.

Zum Beispiel Battlefield 1942:
Vorher war es so, dass eine Instanz eines Battlefield 1942-Servers permanent 25 - 30% CPU 'verbrauchte', wenn der Server im 'idle' war, also kein Spieler den Server benutzte.
Jetzt ist es so, dass eine Instanz eine ganze Weile fast nichts verbraucht (1 - 4 %) und dann einen kurzen Zeitraum (von vielleicht 20 Sekunden), die komplette CPU-Leistung auffrisst.
Das macht einen Zocker natürlich nicht froh, weil genau dann fängt es an zu ruckeln und manchmal fallen auch Spieler vom Server, weil dann u.U. der Ping zu dem Spieler zu hoch wird.

Meine Frage ist nun, ob ich das neue Verhalten beeinflussen kann. An den Spiele oder TeamSpeak-Servern kann es in erster Linie nicht liegen, da diese nicht verändert wurden. Nur das System unterhalb der Server wurde verändert und da erschöpft sich meine Ahnung recht schnell.

Wir haben halt mit Debian 3.1 jetzt zwei oder mehr Jahre gearbeitet und uns an das Verhalten gewöhnt, an die Macken mit unseren Spieleservern etc. Wenn jetzt ein neues Verhalten auftritt, mit neuen Macken, dann ist das dem eigentlichen Spieler schwer zu vermitteln. Außerdem ist es wirklich nicht akzeptable, dass wegen einem hohen Load auf dem Server, der nur temporär auftritt, ein Spieler vom Server fliegt. Das kann man keinem antun Sad.

Ciao, micbur
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy