Nvidia Grafikkarte 4200ti Treiber installation!

Antworten
Nachricht
Autor
Odin

Nvidia Grafikkarte 4200ti Treiber installation!

#1 Beitrag von Odin » 25. Apr 2007 11:24

Hallo!

Ich hätte da eine frage, also ich bin Blutiger anfänger in sachen linux und der ganze installationskram, nu wollte ich meine 3d ünterstützung haben, und habe eine Anweisung die ich im netz gefunden habe befolgt und zwar das ich bei der Installationsquelle da die Ftp von Nvidia eintrage und alles aktiv stelle und schliesslich bei Software Installieren> den Kernel und die X11 datei zu installieren dann kommt der SChwerwiegender fehler kann nicht installiert werden ! was soll das heissen und wie kann ich das beheben ? Danke im vorraus für jede mühe!
Gruss Odin

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#2 Beitrag von petameta » 25. Apr 2007 12:39

Welche Distribution ? Und wo hast die wie eine Installationsquelle angegeben ?

Odin

#3 Beitrag von Odin » 25. Apr 2007 12:47

wie schon gesagt unter hinzufügen dann die ftp adresse von dem Nvidia/novell server angegeben und dann kam bei der versuchten installation dieser schwere fehler :shock:

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#4 Beitrag von petameta » 25. Apr 2007 13:35

Versuche bitte, das Problem etwas ausführlicher zu beschreiben.

OK, Du sagst was von Novell. Ich nehme daher an, Du benutzt SuSE Linux. Welche Version ? Zudem sagst Du etwas von einem Fehler. Steht dort mehr als "schwerwiegender Fehler" ? Eine genauer Text wäre hilfreich.

Odin

#5 Beitrag von Odin » 25. Apr 2007 14:07

Ich nutze Suse Linux 10.1 und wenn ich treiber installieren will kommt das hier:
http://www.myimg.de/?img=problem915.jpg

so denke Ausführlicher gehts net ;) und Grafikkarte is Geforce 4200ti

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3585
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#6 Beitrag von Janka » 25. Apr 2007 15:08

Wähle nur *ein* Modul, vermutlich brauchst du nvidia-gfx-kmp-default. Abhängigkeitsprobleme kann man auch erst mal ignorieren und gucken, ob das nicht nur ein Paketfehler war.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Odin

#7 Beitrag von Odin » 25. Apr 2007 15:17

Egal ob ich Mehrere oder Einzelne nehme es geht beides nicht :shock: was nun ?

Odin

#8 Beitrag von Odin » 25. Apr 2007 16:38

http://www.myimg.de/?img=problem217c.jpg

Hier nochmal wie ich 1 versuche allein zu installieren

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#9 Beitrag von petameta » 26. Apr 2007 8:52

Ich benutze kein SuSE, weiß von daher nicht so genau Bescheid. Aber wenn ich mir die Fehlermeldung angucke, sieht es so aus, daß schlicht keine Installationsquelle für "nvidia-gfx-kmp..." vorhanden ist. Eine Frage, die mal ein SuSE-Nutzer beantworten müßte: Ist es richtig, den NVidia-FTP als Installationsquelle anzugeben ?

Benutzeravatar
grantlbart
Beiträge: 112
Registriert: 19. Mär 2003 3:05
Wohnort: München

#10 Beitrag von grantlbart » 27. Apr 2007 9:33

petameta hat geschrieben:I Ist es richtig, den NVidia-FTP als Installationsquelle anzugeben ?
Ja schon, bei mir hat das wunderbar gefunzt. Dieser Server ist bei mir eingetragen für 10.1.

ftp://download.nvidia.com/novell

Kernel-sourcen sind schon installiert?
Greetz
Grantlbart

Antworten