Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Shell-basiertes Linux gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Neuer Linuxer
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2007 19:46   Titel: Shell-basiertes Linux gesucht

Hallo!

Könnt ihr mir ein Linux empfehlen, welches gute Hardwareerkennung hat, bei dem aber bei der Installation KEIN Window Manager wie Gnome und/oder KDE mitinstalliert wird (bzw. selbiger abwählbar ist)? Ich habe bisher nur Debian und Ubuntu ausprobiert; ersteres kommt auf Grund der mäßigen Hardwareerkennung nicht in Frage, letzteres lässt kein Abwählen des Window-Managers zu
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2007 20:22   Titel:

Ubuntu kann das auch, du musst nur relativ viel Software abwählen, damit kein X installiert wird, weil das eine automatisch aufgelöste Abhängigkeit ist.

SuSE bietet z.B. beim Installieren schon ein Minimalsystem ohne X an. Sobald man ein Programm dazuwählt, das X/KDE/Gnome braucht, wir der Kramsch natürlich nachinstalliert.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2007 6:42   Titel:

Und was Ubuntu betrifft: Verwende doch einfach die Server-CD zur Installation. Auszug aus der Website:
Zitat:
The server install CD allows you to install Ubuntu permanently on a computer for use as a server. It will not install a graphical user interface.
Also genau, was Du möchtest. Ist hier zu finden: http://releases.ubuntu.com/7.04/

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Simba
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2007 1:27   Titel:

Ich weiß ja nicht, aber Serverinstallation für ein einfaches System das einfach nur keine grafische Oberfläche hat. Ich glaube dafür muss man aber wissen was man tut, um nicht die ganzen Serverdienste zu installieren und zu aktivieren, denke ich mal. Kenne die CD nicht, aber ich glaube der Einwand könnte berechtigt sein?!
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 12. Mai 2007 12:46   Titel:

Ich habe zwar selbst nur mal kurz mit der CD gespielt, aber mein Eindruck war eher, dass sich die Server-CD von der Desktop-CD fast nur im Inhalt unterscheidet. Also Installation eines Minimalsystems von CD, ggf. auf Wunsch auch Webserver u.ä. von CD, die man bei den Desktop-CDs aus dem Netz laden muss.

Abgesehen davon sollte jemand, der explizit ein CLI-Linux ohne GUI möchte, sich dann auch ein wenig mit der Administration auskennen.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

poschl



Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2007 13:38   Titel:

Jochen hat es zuvor treffend formuliert:
bei einem Linux ohne GUI sollte man halbwegs fit sein.
Empfehlenswert finde ich da Slackware, da es nach der
Installation sowieso ersteinmal in Runlevel 3 bootet.
Wenn man dann noch bei der Softwareauswahl X
& die weiteren Fenstermanager abwählt hat man ein
flinkes & schlankes Consolensystem Wink
_________________
was du heute kannst erledigen - kannst du auch auf morgen legen Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy