Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bildschirmhelligkeit am Laptop über ein Script verändern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2007 16:50   Titel: Bildschirmhelligkeit am Laptop über ein Script verändern

Hallo,

ich bin nicht der große Scriptprogrammierer. Es gab aber den Fall, dass ich die Bildschirmhelligkeit an meinem Laptop mit SuSE 10.0 nicht richtig verstellen konnte. Mit der Einstellmöglichkeit (Monitor-Gamma) im KDE-Kontrollzentrum war ich nicht richtig zufrieden.

Man kann über DISPLAY_BRIGHTNESS in der Datei /etc/sysconfig/powersave/scheme_performance die Bildhelligkeit am Laptop beeinflussen, wenn der Netzstecker in der Steckdose steckt. Für Akku-Betrieb gibt es eine andere Datei.

Ich habe deshalb ein Script geschrieben, um die Datei /etc/sysconfig/powersave/scheme_performance schnell zu ändern. Damit das Script funktioniert, muss vor dem ersten Run der Wert 'max' für DISPLAY_BRIGHTNESS in eine Ziffer zwischen 0 und 7 geändert werden.

Code:
#! /bin/sh

str1=$(whoami)
case $str1 in
   root)
   case $1 in
      [0-7])sed -i -es/"DISPLAY_BRIGHTNESS=\".\""/"DISPLAY_BRIGHTNESS=\"$1\""/\
         /etc/sysconfig/powersave/scheme_performance;\
         rcpowersaved restart;;
      *)echo "Bitte den Helligkeitswert zwischen 0 und 7 als Option angeben!";\
      echo "z.B. hedu 5";\
      exit 1;;
   esac;;
   *)echo "Bitte das Programm als root ausführen!"; exit 1;;
esac


Über sed wird die Konfigurationsdatei verändert.

Das Script habe ich als hedu (steht für hell und dunkel) unter /usr/local/bin/ gespeichert. Ich nutze das Script schon ca. einen Monat.

Wie ich oben schon erwähnt habe, habe ich noch nicht so viele Scripte geschrieben. (z.B. bin ich mit if nicht zurechtgekommen und habe deshalt case verwendet.)

Ich freue mich deshalb über Hinweise, wie man das Problem evtl. noch besser lösen könnte.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Mai 2007 21:10   Titel:

Schau dir mal xgamma an
 

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2007 22:52   Titel:

Danke für den Tipp. Ich habe xgamma ausprobiert und mit obigem Script verglichen.

Mit xgamma kann man auch irgendwie die Helligkeit ähnlich der Gamma-Einstellmöglichkeit im KDE-Kontrollzentrum beeinflussen.

Mit dem obgigen Script wird die Hintergrundbeleuchtung des TFT am Laptop verstellt. Das Verstellen der Hintergrundbeleuchtung ist für mich wichtig, da ich mit dem Laptop sowohl im Freien und auch Nachts mit geringem Umgebungslicht arbeite.

Das obige Script hat noch den Vorteil, dass es im Textmodus funktioniert. (z.B. wenn ich über Strg-Alt-F2 auf tty2 gewechselt bin)

Nun, ich wollte eigentlich nicht mein Script hier verteidigen. Vielleicht gibt es doch noch eine elegantere Lösung, die Hintergrundbeleuchtung am Laptop zu dimmen. Was Powersave beim Herausziehen des Netzsteckers kann, ist vielleicht noch irgendwie anders per Hand möglich.

Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy