Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 16. Nov 2018 10:33

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hardware Linux (ubuntu) kompatible?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007 19:14 
Hallo, da mir von meinem Desktoprechner die Hardware nach 4 Jahren abgeraucht ist, habe ich vor mir neue zu kaufen. Ich bin seit kurzem von Windows auf Ubuntu 7.04 umgestiegen und möchte auch kein Windows mehr nutzen müssen. Deswegen würde es mich freuen wenn ihr mir bei der Hardwareauswahl helfen würdet!

Möchte alles hier kaufen: http://www.acom-pc.de/

Fest steht:
cpu:
-AMD Athlon 64 X2 3600+
Arbeitsspeicher:
-(2x1024MB) DDR2 FSB800 Geil Value Serie Kit CL-5-5-5-12 PC2-6400
Netzteil:
-Be quiet Straight Power Dual Rail BQT E5 350W

Die frage ist jetzt noch welches Mainboard und welche Grafikkarte.
Grafikkarte muss meinen Desktop ohne Problem darstellen können (auch 3D-effekte) und Videos gut wiedegeben können. Mainboard und Grafikkarte sollten passiv gekühlt werden. Dachte an:
-Manli GeForce 7100GS 128MB
http://www.acom-pc.de/product_info.php? ... tail-.html
-MSI NX7300GS-MD256EH-HD | Grafikadapter | GF 7300 GS | 256 MB
http://www.acom-pc.de/product_info.php? ... 56-MB.html
-MSI NX7300GS-TD256EH | Grafikadapter | GF 7300 GS TC mit 512 MB
http://www.acom-pc.de/product_info.php? ... 56-MB.html

Das Mainboard muss einen ide-anschluss haben damit ich meinen 2 DVD-Laufwerke anschließen kann. Da mein kaputtes Mainboard von asus ist würde ich MSI und Gigabyte bevorzugen aber wenn beim asus alles stimmt geht das natürlich auch. Dachte an:
-Gigabyte GA-M55S-S3
http://www.acom-pc.de/product_info.php? ... e-550.html
-MSI So.AM2 K9N Neo-F http://www.acom-pc.de/product_info.php? ... -RAID.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007 19:34 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Zur Grafikkarte:

Du weißt ja schon, daß es eine NVidia-Karte sein muß. Welche Du nimmst kommt auf Deine Ansprüche an. Für die 3D-Effekte auf dem Desktop sollte wohl die 7100er und die 7300er reichen. Allerdings sind beide für Anspruchsvolleres wie Spiele ungeeignet. Ich würde nen paar Euro drauflegen, mit einer 7600 GS hast Du eine ernstzunehmende Grafikkarte.

Auch beim Mainboard würde ich einen NForce-Chipsatz bevorzugen, dann gibt's keine Probleme, und IDE sollten die eigentlich auch mitbringen. Die einzige Sache, die es zu beachten gibt: Cool&Quiet funktioniert unter Linux nicht mit jedem Board. Das hängt davon ab, ob das BIOS vernünftig programmiert ist ... Asus ist da nicht unbedingt toll. Davon abgesehen gibt es nicht viel zu beachten, Du kannst je nach gewünschter Ausstattung kaufen, was Du möchtest.

Ich habe ein Board von Biostar (NF4UL-A9), damit funktioniert Cool&Quiet ohne Probleme und auch alles andere läuft problemlos. Was natürlich nicht unbedingt heißen muß, das andere Biostar-Boards auch vernünftig sind.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007 19:50 
die beiden von mir geposteten Boards haben ja einen n-force chip.
Also sollte linux laufen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007 22:45 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Ja. Nur für Cool&Quiet ist auch NForce keine Garantie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007 0:27 
danke!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007 16:24 
es ist nun

cpu:
-AMD Athlon 64 X2 3600+
Arbeitsspeicher:
-(2x1024MB) DDR2 FSB800 Geil Value Serie Kit CL-5-5-5-12 PC2-6400
Netzteil:
-Be quiet Straight Power Dual Rail BQT E5 450W
Mainboard:
-Gigabyte GA-M55S-S3

geworden.
Aber ich hätte eigentlich lieber ein 350 watt Netzteil gehabt, (billiger,stromsparend) doch der Verkäufer hat mir abgeraten da die meisten Hersteller wohl 450 watt verlangen. (steht z.B. auch auf der homepage von msi!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007 16:53 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Zitat:
Aber ich hätte eigentlich lieber ein 350 watt Netzteil gehabt, (billiger,stromsparend) doch der Verkäufer hat mir abgeraten da die meisten Hersteller wohl 450 watt verlangen. (steht z.B. auch auf der homepage von msi!
350 Watt können durchaus reichen, wenn es ein ordentliches Netzteil ist. Ich würde sagen lieber ein gutes 350 Watt Netzteil als ein billiges mit 450 Watt. Mein Tagan-Netzteil mit 350 Watt läuft schon ewig ohne Probleme.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
450 Watt als Vorgabe des Board-Herstellers sind definitiv unsinnig. Immer dran denken: An einem Computer ist kein Wellenausgang dran, alles wird also in Wärme umgesetzt!

Mehr als 100W verheizt kein heutiges Board, *inklusive* Prozessor. Wenn du eine passiv gekühlte Grafikkarte benutzen willst, ist dort bei unter 20W Schluss, mehr Wärme ist auf dem engen Raum ohne Lüfter einfach nicht mehr abführbar.

Je Festplatte/DVD-Laufwerk darfst du ebenfalls nochmal 20W draufrechnen, da ist dann auch genug Sicherheit drin.

Wenn du dir allerdings so etwas
http://www.amazon.de/Sunbeamtech-KSP-SU ... B0002198AA
in deinen Rechner einbauen willst, reicht auch ein 450W-Netzteil vermutlich nicht.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de