Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux proxy-mail-firewall-antivir-antispam Server-Lösung?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jaxx



Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2007 11:33   Titel: Linux proxy-mail-firewall-antivir-antispam Server-Lösung?

Hallo zusammen,

ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann, da Linux ein ganz neuer Bereich für mich ist.

Unsere Firma hat vorkurzem den Internet- u. Homepageprovider gewechselt.
Nun wollte ich mir mal in dem Zuge dessen auch den alten Linux-Router (nicht Proxy), zur Brust nehmen und mit dem im Titel stehenden Softwareoptionen ausstatten.

- Was würdet ihr mir als kostengünstige oder gar kostenlose, Lösungsvariante vorschlagen?
Da ich im Bereich der Linux-Distributionen nicht durchblicke.

- Welche Mindesthardwarevoraussetzung (HDD, CPU, RAM, LAN) muss mein neues Sys. erfüllen?

Falls weitere Informationen, für die Beantwortung meiner Frage nötig sind, einfach mal bescheid sagen. Hab wie gesagt keine Ahnung von Linux Wink

Mit freundlichen Grüßen.... Cool
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2007 12:09   Titel:

Für solche Anwendungen gibt es Spezialdistributionen, z.B. http://www.devil-linux.org/home/index.php, aber im Prinzip kannst du auch jede andere Distribution nehmen. für Server ist Debian sehr zu empfehlen, weil es für sehr lange Zeit Sicherheitsupdates für das jeweilige System gibt.

Wieviel Festplattenplatz du benötigst, hängt davon ab, wieviele und wie große Mails du auf dem Server speichern willst. Ob das Ding nun 100 oder 1000er Ethernet hat, ist ziemlich egal, soll ja kein Dateiserver werden. CPU ist ebenfalls relativ gleichgültig, du solltest dem Gerät aber relativ viel RAM spendieren, das bringt bei der Verarbeitung von Dateien mehr als eine schnelle CPU.

Du solltest generell überlegen, ob du nicht die Mailfunktion in einen zweiten Rechner auslagern willst, so dass bei einer Kompromittierung deines Frontgerätes nicht sofort Einblick in alle Mails genommen werden kann.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jaxx



Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2007 12:37   Titel:

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe mal etwas gegoogelt. Und bei Wiki. die Liste der Distributionen gefunden.
SME Server klingt interessant. Was hälst Du/Ihr danvon?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2007 13:17   Titel:

Wenn du gut Englisch kannst ist das sicher keine schlechte Wahl.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy