Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welche Linux Distri mit nem Modem Zuhaus?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
des_b
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2007 7:39   Titel: Welche Linux Distri mit nem Modem Zuhaus?

Hi! Ich will schon seit einer ganzen weile mal versuchen auf linux umzusteigen. Mein größtes Problem ist das bei mir zuhaus kein DSL verfügbar ist, deshalb hab ich nur ein Modem! Sad
Das ist irgendwie schlimm. Ich hab mein Glück schon mit Kubuntu versucht. Das Problem ist das keine Codecs für Multimedia dabei hab (MP3, DVD...). Deshalb bin ich auf der Suche nach einer Distri die das schon alles hat.(Nicht nur Codecs sondern auch Programme wie GIMP, Blender, XMMS o.ä. ...)
Gibts da was für mich?

mfg des_b

PS: Wär gut wenns da was mit Gnome als Desktop gäb. Wink
 

sith
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2007 8:36   Titel:

codecs für proprietäre formate wirst du bei den meisten distributionen aus einem nebenzweig installieren müssen. dafür musst du dann eventuell einen moment länger an deiner wahl festhalten und dich ein wenig informieren, wo du das benötigte bekommst.
ich würde dir also den anderen weg vorschlagen: du suchst dir eine halbwegs gängige distribution, installierst sie, beschäftigst dich ausgiebig damit und fragst im zweifelsfall genau für diese version nach einer lösung für dein problem. gnome ist ebenfalls in den allermeisten distris enthalten, auch wenn vielleicht nicht als default desktop - gimp und blender ebenfalls.
http://distrowatch.com/
 

synergy



Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 4
Wohnort: im schoenen Westerwald

BeitragVerfasst am: 01. Jun 2007 13:41   Titel: (X/K/)Ubuntu

Welche Version von Kubuntu hast du denn verwendet?
Mit Ubuntu 7.04 'Feisty Fawn' geht es zwar nicht von Haus aus, aber du kannst die Codecs mit einem Klick nachinstallieren.
Beispiel: Du klickst doppelt eine *.mp3-Datei an und Totem oeffnet sich. Dann kommt ein Dialogfeld, das dir sagt, dass du den Codec zum Abspielen der Datei nicht hast. Darunter befindet sich dann ein Button, mit dem du diesen Codec sofort runterladen kannst.

So habe ich es gelesen und so ging es bei mir zumindest. ^^
Bei Feisty und Dapper ging dies jedoch nicht so einfach wie da!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 01. Jun 2007 23:11   Titel:

Hallo,

aus meiner Sicht ist Ubuntu (oder Kubuntu) ohne ausreichenden Internetanschluss (DSL) nicht so geeignet. Vielleicht ist dann SuSE doch die bessere Wahl.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy