Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
tar und --exclude

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 03. Jun 2007 13:44   Titel: tar und --exclude

Hi !

Evtl. kann mir die Frage jemand kurz und knapp beantworten. Folgendes Problem: Ich möchte die Dateiein einer kompletten Partition (/dev/sda2) sichern. Dabei möchte ich das Verzeichnis /usr/local/games ausnehmen, da dies große aber dafür unwichtige Daten sind. Wie benutze ich dabei den --exclude Parameter richtig ?

Bisher habe ich für das Backup folgendes gemacht:

Code:
mount /dev/sda2 /mnt/sda2
mount /dev/hda3 /mnt/hda3
cd /mnt/hda3/backup
tar -cfp backup-sda2.tar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 03. Jun 2007 16:28   Titel:

Erst einmal muss das tar -cpf backup-sda2.tar statt tar -cfp backup-sda2.tar heißen. Außerdem sollte man relative Pfade verwenden, da tar absolute Pfade sowieso um den ersten / kürzen will. Dann funktioniert --exclude so wie erwartet:
Code:

$ cd /
$ tar -cpf backup-sda2.tar --exclude usr/local/games .

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hastifranki



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 03. Jun 2007 16:51   Titel:

Hallo,

ich habe noch eine Variante mit absoluten Pfaden zu bieten:

Code:
tar cpf /mnt/hda3/backup/backupsda2.tar -X /home/<user>/exclude.lst /mnt/sda2/


In der Datei exclude.lst sollte das Verzeichnis /usr/local/games stehen.

Viele Grüße
Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 03. Jun 2007 17:44   Titel:

Danke an Euch beide ! Ja das mit -cfp ist klar habe es aus dem Gedächtnis nedergeschrieben, war nen Tippfehler. OK, relative Pfade das war die eigentliche Antwort, die manpage ist da ja mal nicht so hilfreich ("exclude files matching PATTERN"). Das ganze in eine Datei zu schreiben dürfte sich wohl erst lohnen, wenn man viele Verzeichnisse/Dateien ausnehmen will, aber gut zu wissen !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy