Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Thunderbird will nicht mehr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
darkstar



Anmeldungsdatum: 09.07.2004
Beiträge: 29
Wohnort: mal hier, mal da und sonst wo.

BeitragVerfasst am: 13. Jun 2007 8:36   Titel: Thunderbird will nicht mehr

Hallo,

ich saß gesten vor meinem Computer, als plötzlich wegen Gewitter der Strom ausgefallen ist.
Nachdem der Strom wieder da war, kann ich einige Applikationen nicht mehr starten u.a. Thunderbird, ich glaube es sind die Programme , die beim Stromausfall geöffnet waren.

Ich habe dann Thunderbird neu intalliert, startet trotzdem nicht.

Was kann ich machen? Mir sind wichtige emails verloren gegangen, kann ich die irgendwie zurückholen?

Danke!

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2007 22:38   Titel:

Sind die Mailordner-Dateien in Deinem Home-Verzeichnis noch vorhanden?
(Sollten sie besser)

Vielleicht ist dann nur Dein Profil verhunzt?
Benenne den thunderbird-ordner um, sodass beim nächsten thunderbird-Start ein "sauberes" Profil angelegt wird.
In dieses Profil importierst Du dann die Mailordner, durch IMPORT(?) oder einfaches Kopieren an die Stelle eines dafür angelegten Mailordners.
_________________
mfg komsomolze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

darkstar



Anmeldungsdatum: 09.07.2004
Beiträge: 29
Wohnort: mal hier, mal da und sonst wo.

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2007 14:09   Titel:

Das Problem umfasst noch mehr Programme: Thunderbird, SANE, GIMP

Ich bekomme folgende Fehlermeldungen in der Konsole:

Für Thunderbird:

(thunderbird-bin:14630): Gdk-WARNING **: gdk_property_get(): length value has wrapped in calculation (did you pass G_MAXLONG?)

(Gecko:14630): Pango-WARNING **: No builtin or dynamically loaded modules
were found. Pango will not work correctly. This probably means
there was an error in the creation of:
'/etc/pango/i386/pango.modules'
You may be able to recreate this file by running pango-querymodules.

(Gecko:14630): Pango-CRITICAL **: _pango_engine_shape_shape: assertion `PANGO_IS_FONT (font)' failed

Pango-ERROR **: file shape.c: line 75 (pango_shape): assertion failed: (glyphs->num_glyphs > 0)
aborting...
Abgebrochen


Für GIMP:

(gimp:14979): Pango-WARNING **: No builtin or dynamically loaded modules
were found. Pango will not work correctly. This probably means
there was an error in the creation of:
'/etc/pango/i386/pango.modules'
You may be able to recreate this file by running pango-querymodules.

(gimp:14979): Pango-CRITICAL **: _pango_engine_shape_shape: assertion `PANGO_IS_FONT (font)' failed

Pango-ERROR **: file shape.c: line 75 (pango_shape): assertion failed: (glyphs->num_glyphs > 0)
aborting...
gimp: terminated: Abgebrochen


Es ist mir schon klar, das ich die Datei /etc/pango/i386/pango.modules recreaten muss, bloß wass soll ich da machen, ich habe keine Ahnung.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2007 16:24   Titel:

Pango neu installieren. Außerdem solltest du deine Dateisysteme mal intensiv checken (fsck von Hand aufrufen) und dmesg untersuchen, ob da immer noch Fehlermeldungen von der Festplatte aufschlagen.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy