Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Benutzerwecksel-> Neue Sitzung starten -was steckt dahinter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sammi
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jul 2007 15:12   Titel: Benutzerwecksel-> Neue Sitzung starten -was steckt dahinter

Hallo Leute,

Im KDE und Gnome gibts es die Option "Benutzerwecksel -> Neue Sitzung starten",
welche ich mit user-Rechten ausführen kann.

Was steckt genau dahinter, etwas anderes als etwa:

Code:
X :1 &
kdm &


in Binary-Form, um mit SBit-rechten zu arbeiten??

Mein Anliegen ist es, diesen Befehle zu modifiziren um auf einen 2. Bildschirm einen 2. Monitor anzusprechen.

Hat damit jemand Erfahrung?

Beste Grüße
sammi
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 04. Jul 2007 18:20   Titel:

Um auf einem zweiten Monitor ein weiteres X laufen zu haben (konkret: Ein weiteres Display, im Gegensatz zu einem weiteren Screen), musst du vor allem einen zweiten Satz Eingabegeräte ansprechen können. Die Maus ist überhaupt kein Problem, da kann man für jedes Display eine unterschiedliche Devicenode für die Maus angeben. Problematisch ist hingegen eine zweite Tastatur, denn Linux legt normalerweise alle angeschlossenen Tastaturen zu einer zusammen. Was z.B. am Laptop mit externer Tastatur praktisch ist, wird beim Einrichten eines weiteren Displays zur Schwierigkeit.
Guck hier:
http://www.linux.com/base/ldp/howto/XFree-Local-multi-user-HOWTO/index.htmlt
http://cambuca.ldhs.cetuc.puc-rio.br/multiuser/

Ich hab' das für einen Rechner mit SuSE9.1 und Kernel 2.4 auch mal gemacht. Es funktioniert ganz gut, war aber nicht gerade einfach einzurichten.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sami
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jul 2007 22:12   Titel: dual xorg

Hallo Janka,

danke für die Links. Das mit dem keyboard war ich mir nicht bewusst.
Ich nahm an, die beiden X-Server mit separaten xorg.conf zu starten.
Mal sehen, wie es ausgeht Wink

Grüße sami
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy