Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
splashimage, grub1 vs. grub2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jojo
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2007 9:15   Titel: splashimage, grub1 vs. grub2

Hallo,

eine Frage zum Bootmanage Grub:

Meine Distrie (MDV) liefert mir erstmals den Grub (Version 0.97) ohne die Funktion "splashimage".
Die machen das Sartbildchen über "gfxmenue". Da ist aber Mist, damit kann man kein Grub-Passwort vergeben.

Wird splashimage jetzt nicht mehr unterstützt oder ist diese Option beim Übersetzen entfernt worden?
Lohn sich ein Update auf Grub2, gibts Vor-/Nachteile und ist die menue-lst kompatibel?

Grüße
jojo
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Aug 2007 9:18   Titel: Grub

Hallo,

mache ein Downgrad (rpm -Uhv --oldpackage grub-097.19....rpm).

Grub 1 wird eh' seit einiger Zeit (Version 0.97) nicht mehr weiterentwickelt - es dürfte also egal sein, welche Version man einsetzt.
Grub 2 habe ich noch nirgens standartmässig gesehen ...

bye sumsi
 

Asa



Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2007 13:09   Titel:

hi,

zunächst einmal: ich kann sumsi nur zustimmen: mach einfach ein downgrade (nicht vergessen das paket auf "halten" zu setzen, sonst ist es beim nächsten update gleich wieder übergebügelt Wink ). zu deiner zweiten frage ein paar antworten von der entwickler-homepage:

Zitat:
2. What is the status of GRUB 2?

It is usable, but we are still making incompatible changes from time to time.


debian z.B. benutzt ihn noch nicht einmal in der unstable. er ist zwar seit der aktuellen testing in der paketliste, aber dort und in der unstable noch als research-software bezeichnet

und schau die mal diese liste an (vom grub wiki -> current status):

Zitat:
Supported filesystems

* ext2
* fat (+long filenames)
* ufs (version 1 and 2)
* minix (version 1 and 2)
* iso9660 (including rockridge extensions)
* jfs
* hfs
* affs
* sfs
* xfs (no btrees)


reiserfs (wenigstens bei (open)suse standard fs) wird noch gar nicht unterstützt.
fazit: im augenblick also nur für experimentierfreudige zu empfehlen.
_________________
mihi enim liber esse non videtur, qui non aliquando nihil agit.
M. Tullius Cicero
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy