Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 16. Nov 2018 12:27

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brother Fax mag nicht drucken
BeitragVerfasst: 13. Sep 2007 14:59 
Offline

Registriert: 21. Jan 2005 13:13
Beiträge: 21
Wohnort: plz 97...
Hallo,
habe mich nach langer Zeit mal dran versucht mein Brotherfax unter Linux zu installieren.

1. Suse 10.0
2. Brother Fax 1835C

Ich habe mir also die entsprechend passenden Dateien von Brother geholt und installiert.
Dann den Drucker unter Localhost.... installiert und erkannt wird er auch.

Wenn ich den Drucker dort aufrufe, erscheint folgende Meldung: gelangweilt, nimmt Druckaufträge entgegen.

Tja, egal was ich auch versuche, drucken mag er nicht. Die Druckaufträge sind zwar vorhanden und das war es dann auch.

Klicke ich jetzt auf einen Druckauftrag (um neu zu drucken), erscheint folgende Fehlermeldung: client error not possible

Irgendwo muß ich noch viel über Linux lernen, wäre aber schön, wenn mir jemand helfen könnte!

Beste Grüße
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: treiber
BeitragVerfasst: 14. Sep 2007 9:28 
Moin,

> Ich habe mir also die entsprechend passenden Dateien von Brother geholt und installiert.

Was genau hast Du geholt? Welche Dateien? Und wie hast Du das installiert?

Treiber von Cups haben die Endung."ppd" und liegen dann unter /etc/cups/ppd/.
Dort müssete dann eine Date wie brother-yxz.ppd liegen.

bye
sumsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: treiber II
BeitragVerfasst: 14. Sep 2007 9:36 
Ich habe gerade auf der deutschen Seite von Brother nachgesehen, die scheinen ja Linux zu boykottieren. Dort gibts den Cups-Treiber nur als Mac -Binary.

Der müsste als auf so einem Gerät entpackt werden und die ppd-Datei ins Linux-Cups-ppd-Verzeichnis kopiert werden ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Sep 2007 13:18 
Offline

Registriert: 21. Jan 2005 13:13
Beiträge: 21
Wohnort: plz 97...
Hallo,
herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort.

Nö, boykottieren ist bei Brother nicht. Allerdings sucht man(n) sich nen Wolf bis das passende gefunden ist.

Unter /etc/cups/ppd ist eine Datei mit dem Namen 1835c.ppd vorhanden.

Geholt habe ich mir folgendes:

1. FAX1835Clpr-1.0.2-1.i386.rpm
2. cupswrapperFAX1835C-1.0.0-1.i386.rpm

Diese Dateien habe ich nach der Anleitung installiert (wenn ich diese jetzt gefunden hätte (man sucht sich nen Wolf) würde hier der Link stehen).

Also wie folgt:

1. da neuer als Suse 9.0 in der Konsole ein Passwort vergeben
2. dann in der Konsole: rpm -ihv --nodeps FAX1835C........ durchgeführt und wurde akzeptiert
3. dito mit cupswrapper..... wurde auch akzeptiert
4. dann unter localhost:631 den Drucker installiert

Habe mich da noch mal versucht durchzuwurschteln und folgendes (logischerweise auf ner ganz anderen Seite von Brother entdeckt, wäre ja ansonsten auch zu einfach).
Wenn ein AMD 64 im Spiel ist (so wie bei mir) muß eine Datei von /usr/lib/cups/filter in /usr/libs64/cups/filter kopiert werden, was ich jetzt getan habe.

Damit ergibt sich ein neues Problem. Anstatt wie vorher den Druck angeblich zu starten, wobei ja nichts passiert, geschieht jetzt folgendes.

Ich bekomme die Meldung, dass das Papierformat nicht unterstützt wird. Rufe ich die Eigenschaften auf kann ich die Formate wählen, aber.

Anstatt A4, Legal etc. taucht da BrA4, BrLegal auf. Liegt das daran und wenn ja, wie kann ich das ändern?

Noch was, vorher konnte ich auch z.B. die Papiersorte wählen (Normalpapier, Fotopapier) etc. ghet jetzt unter Eigenschaften nicht mehr!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: cups
BeitragVerfasst: 15. Sep 2007 9:01 
Moin,

kenne mich mit Fax ber Cups gar nicht aus.
Wichtig ist erstmal - für den Druck - dass die Druckertreiber installiert sind.
Code:
Noch was, vorher konnte ich auch z.B. die Papiersorte wählen (Normalpapier, Fotopapier) etc. ghet jetzt unter Eigenschaften nicht mehr!
Unter Eigenschhaften ? Meist "Druckereinstllunge festlegen" im Cups?
Also wenn das dann weg ist, denke ich stimmt mit dem Treiber etwas nicht oder es ist der vom Fax.

Mach mal ein more /etc/cups/ppd/1835c.ppd und schau mal auf den ersten 50 Seiten, ob da eine auswertbare Info drinsteht.

bye sumsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Sep 2007 14:03 
Offline

Registriert: 21. Jan 2005 13:13
Beiträge: 21
Wohnort: plz 97...
Moin,
nochmals Dank, das Teil läuft mit allem drum und dran.
Eigentlich nur durch einen dummen Zufall, aber egal.
Ich hatte ja nach der Anleitung über die Konsole installiert und nicht über Yast. Keine Fehlermeldungen und alles sah schön aus. Heute wollte ich über Yast eine andere Software installieren und bekomme als erstes eine Fehlermeldung: Abhängigkeitsproblem, cupswrapper..... benötigt .....

Das Paket nachinstalliert und es funzt.

Beste Grüße
Peter


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de