Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
exim4 mit lokalen / nicht-lokalen Nutzern an einer Domain?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
atomical



Anmeldungsdatum: 12.01.2003
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2007 17:47   Titel: exim4 mit lokalen / nicht-lokalen Nutzern an einer Domain?

Hallo!

Folgendes Problem:

Ich habe eine Domain - nennen wir sie www.example.org ...

... dazu habe ich 20 Mail-Postfächer bekommen, auf die ich providerseitig beliebig Aliase setzen kann.


Jetzt habe ich lokal einen exim4 laufen, der Mails im lokalen Netz entgegennimmt und an den Smarthost meines Providers weiterleitet - hauptsächlich um zu verhindern, das Mails von user2@example.org an user1@example.org über den Provider gehen.

Das soweit einzurichten ist nicht das Problem - eher, das user3@example.org seine Mails direkt beim Provider holt und daher auf dem exim4-Server nicht als Nutzer existiert - als Fehlermeldung bekomme ich verständlicherweise "Unroutable Address".

Nun ist die Frage, wie ich dem exim4 sage, dass er - obwohl er für example.org zuständig ist - Mails an bestimmte user über den Smarthost schickt.
Alternativ anders herum - wie sage ich dem exim4, dass er Mails an bestimmte Adressen - z.B. user1@example.org - sofort lokal an user1@example.home zustellt?
_________________
mfg, atomical

Jabber: alext@jabber.ccc.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

atomical



Anmeldungsdatum: 12.01.2003
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2007 10:29   Titel:

atomical hat folgendes geschrieben::

Alternativ anders herum - wie sage ich dem exim4, dass er Mails an bestimmte Adressen - z.B. user1@example.org - sofort lokal an user1@example.home zustellt?


Das Stichwort heißt Address rewriting

Code:
*@example.org \
       "${if eq {${lookup{$1}lsearch{/etc/passwd}{1}{0}}} {0}  \
        {$0}{$1@example.home}}"

_________________
mfg, atomical

Jabber: alext@jabber.ccc.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2007 13:07   Titel:

Danke für das Posten der (selbst gefundenen) Lösung.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy