Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Datennetze

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flow
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2007 11:35   Titel: Datennetze

Hallo, vielleicht könnte mir jemand einen Tipp bei dieser Frage geben,
bzw. was zum Nachlesen wäre mir auch sehr recht! Danke!

Wie kann man den Begriff Datennetze definieren?
Und was unterscheidet vom Begriff her ein Datennetz
und ein gewöhnliches Netzwer/Computernetzwerk.

Soweit ich Informiert bin gibt es schon einen kleinen Unterschied.
Leider hat mir die Person von der Ich das habe keine weiteren Details gesagt.

Wäre nett wenn sich damit vielleicht jemand auskennt.

Im Netz bin ich noch nicht so fündig geworden, ausser das ein Datennetz wohl das Gesamte ist, was auch Computernetze beinhaltet stimmt das so und oder ist das alles was die Begriffe differenziert?

MfG
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2007 12:49   Titel: Datennetze

Moin,

> Im Netz bin ich noch nicht so fündig geworden ..

Ohne es jetzt genau zu wissen:
Dann ist es vielleicht keine genormte , sondern eher eine populärwissenschaftliche Bezeichnung.

Ob es da eine Anbindung zur Ätherwelle gibt, müsste man mal bei Planetopia nachfragen Wink

Also ich definiere sowas als Netzwerk zur Übertragung maschinen- bzw. computer- lesbarer Informationen. Z.B. Rechnernetze LAN, MAN, WAN

Viel Erfolg ..
sumsi
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2007 13:04   Titel:

Mit "Datennetz" war früher der Dienst gemeint (also der Mailboxverbund, zum Beispiel BTX oder Z-Netz oder Compuserve), während das Medium eben noch nicht "Netzwerk", sondern einfach nur "Modem" hieß.

Heutzutage verwendet den Begriff niemand mehr.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

flow
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2007 13:50   Titel: datennetze

Mag sein, brauch es aber trotzdem Wink


Ein Datennetz ist ein Netzwerk zum physikalischen Transport von Informationen, also Daten. Die Übertragung erfolgt nach einem spezifizierten Schemata und wird dadurch kategorisiert. Beispiele für Datennetze sind z.B. Funknetze (Richtfunk, Mobilfunknetze, WLAN usw.), optische Netze (Glasfaserkabelnetze), Computernetze (WAN, MAN, LAN) usw.
Datennetze sind nicht räumlich begrenzt oder festgelegt.
Anfang des 19. Jahrhunderts wurden Netze zur Telegrafie also Übertragung von Morsecodes über Kupferleitungen eingesetzt, welche man auch als Datennetz bezeichnet kann, so wie das ARPANET aus dem das heutige Internet entstanden ist.
Ein Datennetz im Computernetzwerkbereich beläuft sich auf die OSI-Layer 1+2 (Bit + Sicherheitsschicht)

ALS LAN bezeichnet man ein Computernetzwerk das räumlich begrenzt ist.
LAN können allerdings über Datennetze (wie z.B.: das Internet) mit einander verbunden werden.
Einem LAN liegt demnach auch ein Datennetz zu Grunde, das Lan nutzt zu dem aber auch die restlichen OSI-Layer (….)


Wie findet ihr diese Definition? Fehlt was, decke ich damit alles ab? Ist was nicht ganz fachlich korrekt oder könnt etwas verbessert werden?

Vielen Dank für eure Hilfe!

MfG
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2007 20:28   Titel:

Schlecht. Die Kunst von Definitionen ist nicht das Hinzufügen von Dingen, bis man alles abgedeckt hat, sondern das Weglassen von Dingen, bis man nichts mehr ohne Sinnverlust weglassen kann.

An wen richtet sich diese Definition eigentlich? Wenn wir das wüssten, kämen wir vermutlich zu einer besseren Definition. Man kann ein Datennetz vor allem dadurch beschreiben, was es nicht ist. Mein Ansatz für ein ganz unwissendes Publikum:

"Ein Datennetz ist ein Netz aus Verbindungen zwischen beliebig vielen Endpunkten, die nicht genauer festgelegte Informationen (Daten) (im Gegensatz z.B. zum Telefonnetz) austauschen. Die Verbindungen können in einer oder beiden Richtungen Informationen übertragen, es ist jedoch wesentlich, dass jedes Endgerät mit jedem anderen Endgerät über das Netz sowohl sendend als auch empfangend kommunizieren kann (im Gegensatz z.B. zum Fernsehen). Die Möglichkeit, eine Kommunikation zu initiieren, muss nicht beiden Seiten möglich sein. Das Datennetz verhält sich für die Endgeräte transparent, das heißt, sein innerer Aufbau ist für die Endgeräte uninteressant. Aus Endgerätesicht bestehen eine oder mehrere Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zu einem oder mehreren anderen Endgeräten."

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

flow
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2007 20:44   Titel:

Ich soll den Begriff erklären, werde darüber gefragt.

Ist also als kleine Wissensprüfung anzusehen.

Ich muss keine Definition schreiben im Eigentlichen ich muss umfangreich und abdeckend wie Möglich den Begriff definieren können - mündlich.
Um mehr oder weniger zu zeigen, dass ich mich damit beschäftigt habe, bzw. werde ich getestet was ich alles über Datennetze weis.

Insofern kann das ganze ruhig länger und ausschweifender sein,
da ich ja am besten so zieml. alles weiß was man mich im allgemeinen über datennetze fragen könnte.

Explizit auf einzelne Datennetze oder Computernetze wird nicht eingegangen.

Evtl wäre noch eine Definition gut, wie die verschiedenen Daten dann übertragen werden, da ja je nach Datennetz bzw. eigentl. in jedem das ganze über elektorinische Impulse alle 0 und 1 übertragen werden.

MfG
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy