Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Delphi/Pascal "unter Linux": Lazarus/Freepascal

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Tips, Tricks, Helferlein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Euklid



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2007 17:57   Titel: Delphi/Pascal "unter Linux": Lazarus/Freepascal

Von Leuten, die gerne in Delphi oder mit Turbopascal programmieren, hört man häufig die Frage: Gibt es das auch für Linux?

Diese Frage konnte früher mit "Kylix" beantwortet werden - doch ist das Kylix-Projekt von Borland schon lange aufgegeben worden und die Verwendung von Kylix auf modernen Distributionen gestaltet sich zunehmend als Hindernislauf.

Seit einiger Zeit gibt es jedoch OpenSource-Lösungen:

FreePascal-Compiler (FPC):

www.freepascal.org

Der FPC ist zu 100% Kompatibel zu Turbopascal und kommt mit einer IDE, die sehr ähnlich zu der von Turbopascal ist.
Mit dem FPC lässt sich dabei system- und plattformunabhängig programmieren.

Im Unterschied zu GNU Pascal ist der FreePascal-Compiler selbst in Pascal geschrieben und kann "sich selbst" kompilieren.

FreePascal existiert in einer stabilen Version.

Lazarus:

www.lazarus.freepascal.org

Lazarus ist eine zu Delphi 7 sehr ähnliche Entwicklungsumgebung, die auf FreePascal aufsetzt.

Besonders praktisch ist auch hier wieder die weitgehende System- und Plattformunabhängigkeit der darin geschriebenen Programme. Es gibt die Möglichkeit des Cross-Compilings, durch das unter Linux Windows-Programme und unter Windows Linux-Programme u.s.w. kompiliert werden können. (Besonders praktisch finde ich, dass sich das widgetset sowie die zu verwendende Graphik-Schnittstelle mit nur einem Klick ändern lässt.)

Die unterstützten Graphik-Schnittstellen sind: win32, wince, gtk, gtk2, gnome, carbon, qt.

Lazarus ist in seiner aktuellen Version (0.9.22) beta, d.h. noch nicht vollkommen Bugfrei. Kleinere Projekte lassen sich bereits problemlos realisieren - bei großen Projekten muss man an einigen Stellen noch "workarounds" einbauen, je nachdem, welche Komponenten verwendet werden. Unter den Schnittstellen sind win32 und gtk am besten bugbereinigt, einige der anderen befinden sich noch in frühen Entwicklungsstadien.

Lazarus und Freepascal befinden sich in aktiver Entwicklung. Laut FreePascal-Team wird mit der gerade veröffentlichen Version 2.2.0 des FPC Delphi 7 - Kompatibilität erreicht.

Installationsanleitungen

http://www.lazarusforum.de/kb.php?mode=cat&cat=3

Anleitungen zur Installation gibt es für verschiedene Distributionen (OpenSuSE, Ubuntu, PCLinuxOS) auf den Seiten der deutschen Lazarus-Gemeinde.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Tips, Tricks, Helferlein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy