Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
GRUB: Nach einer Treiberinstallation stehen mehrere Kernel zur Auswahl?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
qwas



Anmeldungsdatum: 02.11.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 31. Okt 2007 15:54   Titel: GRUB: Nach einer Treiberinstallation stehen mehrere Kernel zur Auswahl?

Hallo!

Habe unter Kubuntu einen Grafikkartentreiber installiert und anschließend den Kernel kompiliert (gemäß Treiber-Installationsanleitung). Nun bietet mir GRUB nach Neubooten zwei Kernel zur Auswahl an. Wie soll ich das verstehen, liegt etwa der alte Kernel ohne Treiber noch im System, damit ich ihn laden kann, falls ich es mit dem Treiber doch anders überlege? Ich habe es nicht versucht, den alten Kernel zu laden; wenn der noch da ist, würde ich ihn gern löschen, geht das? Macht es überhaupt einen Sinn, den alten Kernel zu behalten?

Oder ist es nur der Eintrag im GRUB-Menu, der da geblieben ist?

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 31. Okt 2007 19:12   Titel:

Der alte Kernel liegt selbstverständlich noch *mit* Treibern im System, unter /boot und /lib/modules/Versionsnummer. Dies ist für den Fall gedacht, dass beim Kernelbacken was falsch eingestellt wurde, und der neue Kernel nicht bootet oder sonstwie rumzickt. Du kannst den alten Kernel samt Modulen ruhig auf der Platte lassen es handelt sich nur um ca. 10..20MB.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy