Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FSC Amilo XA-1526 unter open-suse 10.3

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Desert



Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 18. Nov 2007 14:31   Titel: FSC Amilo XA-1526 unter open-suse 10.3

Hallo zusammen,

nach langer Forensuche, vielen Problemen und endlosen Probieren habe ich es hinbekommen, dass mein Fujitsu-Siemens Amilo XA1526 unter Suse 10.3 läuft. Der ist per WLAN an eine FritzBox 7050 angeschlossen. Ob das auch mit dem Xi-1526 funktioniert, vermag ich allerdings nicht zu sagen (ich bin kein Experte). Wahrscheinlich funktioniert es aber auch für ähnliche Notebooks mit einem sis163u Chip.
So bin ich nach der Installation von Suse 10.3 (32 bit) vorgegangen:
1. ndiswrapper und ndiswrapper-kmp-default über yast installieren
2. sis163u Treiber von FSC Homepage oder direkt von sis besorgen (XP bzw. NT-Treiber) und lokal abspeichern und entpacken
3. auf konsole mit kdesu konsole und nach su - in das Verzeichnis mit dem Treiber wechseln.
4. Befehl ndiswrapper -i sis163u.inf eingeben und danach mit ndiswrapper -l überprüfen
5. Danach noch auf der Konsole modprobe ndiswrapper eingeben
6. Nun das Netzwerk nicht über Yast einrichten, sondern auf dem Desktop unten rechts mit rechter Maustaste knetworkmanager -> Verbindung zu anderem drahtlosen Netzwerk herstellen anwählen
7. Dort Essid vom Router angeben
8. Verschlüsselung verwenden WPA Personal, Passwort eingeben und WPA2 wählen
9. daraufhin startet automatisch kwallet, dort Basiseinrichtung wählen
10. Brieftasche für pers. Information verwenden (ja anwählen)
11. kein Passwort eingeben für automatischen WLAN-Start (Sicherheitsrisiko), dann Abschließen anwählen
12. Das Programm knetworknanager verlangt Zugriff auf digitale Brieftasche stets zulassen wählen
13. über Yast -> System Editor für /etc/sysconfig Dateien in System -> Kernel -> Modules_loaded_on Boot ndiswrapper eintragen und mit Beenden abschließen. Geänderte Variablen mit OK bestätigen.
14. wieder über rechte Maustaste beim knetworkmanager -> Optionen -> Einrichten wählen und dann Drahtlose Netzwerke auswählen. Dort müsste eine Essid angegeben sein. Die bitte mit der Maus von NoFallback zu Fallback verschieben.

Das wars Very Happy Very Happy So hat es bei mir nachweislich funktioniert. Ich hoffe, dass dies evtl. auch anderen hilft. Nach Neustart verbindet sich mein Notebook automatisch per WLAN mit dem Router ohne zusätzliche Abfragen!
Vielleicht hat ja noch jemand Ergänzungen bzw. hat noch eine Idee bezüglich der dauernd laufenden Lüfter im XA1526. Wenn jemand noch zum gleichen Notebook Fragen zum Sound hat, bitte hier posten. Der läuft bei mir auch ohne Probleme (wenn mans weiß, kein Problem). Außerdem habe ich noch eine Farblaser von Samsung CLP-650N über Linux ins Netz eingebunden. Kann ich bei Bedarf auch noch eine Info zu geben!
Falls es diese Info dem einen oder anderen geholfen hat, würde ich mich über ein Feedback hier freuen. Ich hoffe es hilft, Linux weiter zu verbreiten.

Freundliche Grüße
Desert
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2007 14:47   Titel:

Poste Deine Anleitung doch nochmals im Tips&Tricks-Unterforum, dort findet man es leichter. Zu den Lüftern: Gucke mal ins amilo-forum.de und dort insbesondere in diesen Thread.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy