Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 19. Dez 2018 15:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aktien
BeitragVerfasst: 11. Dez 2007 13:49 
Offline

Registriert: 11. Dez 2007 12:48
Beiträge: 2
Hallo Leute

Da ich schon seit Jahren ein sehr grosses Potenzial in Linux sehe, bin ich mir am überlegen, Novell oder RedHat Aktien zu kaufen.
Auch Aktien von Firmen, die in Linux investieren bzw. vertreiben(HP, DELL, IBM etc.) sind sehr interessant.

Wie steht ihr zu dem Thema Aktien kaufen? Unbedingt oder auf gar keinen Fall?

Gruss


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Dez 2007 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Es macht zur Zeit keinen Sinn, in Dollar-Aktien zu investieren, da deine möglichen Spekulationsgewinne durch eine immer noch wahrscheinliche Dollar-Abwertung wieder aufgefressen werden könnten. China-Aktien sind auch doof, weil die Chinesen auf einem Haufen Dollar sitzen und der Yuan noch dazu fest an den Dollar gekoppelt ist. Mit Taiwan und Japan ist es ähnlich. Die Reseller haben umgekehrt im Moment goldenen Boden, da sie *aus* dem Dollarraum zu uns importieren.

Wenn du unbedingt in den Computerbereich investieren willst, dann in Firmen, die in Europa mit Rechnern und Software handeln, die sie im Dollarraum gekauft haben. Emerging Markets gibt es meines Erachtens noch bei den Smartphones mit 3"-Bildschirm und größer, sowie bei Subnotebooks. Software ist immer ein schwieriges Thema... In Deutschland ist die Softwarebranche eher mittelständisch geprägt, ohne Aktien und da müsstest du schon mindestens 100k€ mitbringen, damit die dich überhaupt anhören...

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Dez 2007 19:15 
Offline

Registriert: 11. Dez 2007 12:48
Beiträge: 2
Hallo Janka

ich bin absoluter Börsenneuling...aber Novell wird doch auch im XETRA DAX gehandelt. Z.B. Frankfurt. Kann man dort nicht Aktien in Euro erwerben?
Oder spielt das gar keine Rolle, da Novell ein US-Unternehmen ist?

Der deutsche und der US Kurs ist ja sehr ähnlich:
http://www.swissquote.ch/sq_mi/public/m ... 71211#draw

Gruss
Chupi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Dez 2007 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Der Kursverlauf ist *natürlich* ähnlich. Wenn die Aktie in New York steigt, muss sie auch in Frankfurt steigen, sonst würde man allein durch die Wahl des jeweiligen Börsenplatzes für eine Order ohne jedes Risiko erhebliche Arbitragegewinne machen können. Deshalb *richten* sich die Börsen ja nach den jeweiligen "Vorgaben" die an den anderen Börsen ein paar Stunden zuvor gemacht wurden.

Ok, in Wirklichkeit ist es nicht ganz so krass, wenn du dir den Kursunterschied ganz rechts zwischen Novell, U und Novell, FF anguckst, ist das nur 5,6/4,9==1,14, während der Dollar zum Euro auf 1,45 steht. Der Unterschied erklärt sich daraus, dass Novell nach dem SuSE-Erwerb einen erheblichen Teil seines Umsatzes in Euro macht, und die Novell-Aktie als "Währung" eine Mischung zwischen Dollar und Euro darstellt.

Um die "Wechselkursentwicklung" von Aktie->Dollar oder Aktie->Euro abschätzen zu können, muss man also wissen, welche Märkte die jeweilige Firma beackert, wo sie Löhne bezahlen muss etc., sonst kann man das Risiko nicht mit dem zu erwartenden Gewinn aufwiegen und daher auch nicht entscheiden, ob sich das Risiko lohnt.

Es ist schon für Fachleute hinreichend kompliziert, herauszufinden, ob es sich lohnt, ein bestimmtes Risiko einzugehen. Für dich als Freizeitinvestor ist es praktisch unmöglich -- und die Börse lebt von Leuten, die sich verschätzen...

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dez 2007 19:05 
Hallo Chupi,

Ich bin schon seit einigen Jahren dabei,Aktien zu verkaufen und zu kaufen,also habe schon Erfahrungen gesammelt.
Auch RedHat-Aktien habe ich damals für ca.5 Euro/Stück gekauft und sie wieder bei ca. 9 Euro/Stück verkauft. Hat sich ja gelohnt.
Aber ich würde dir trotzdem nicht Linux-Aktien empfehlen.
Das ist ja Software-mäßige Branche und das ist "gefährlich".

Ich will dir keine Angst machen,aber auch nicht bevormunden,was du kaufen sollst oder nicht.
Ich jedenfalls orientiere mich nach Asien. Da ist noch viel Luft nach oben !!. Habe damit in kurzer Zeit hohe Gewinne erzielen können (aber noch nicht verkauft).

Ich war damals auch Anfänger und habe nur Verluste eingefahren. Danach merkte ich,daß Aktien nicht nur aus USA und Europa bestehen.Es gibt ja Asien..
Asien ist für mich "ein Muß", besonders Indonesien!!

Also,du kannst ruhig RedHat-Aktien kaufen,aber sei nicht überzeugt,daß du damit in 1 Jahr 100% Gewinn machst 8)

Das wichtigste aber ist : Informationen,Informationen, Informationen sammeln !!. Immer..Man muß selbst lesen,was macht die Firma.Hat eine Frima gute Bilanzen?? Wieviele Aktien werden gehandelt? etc...
Gute Webseiten sind www.comdirect.de
www.maxblue.de und so weiter.

Also,wünsche ich dir ein gelungenes Einsteigen in die Spekulation!!!

Albert


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de