Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Selfmade Distribution

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
YouKnowIt



Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2007 5:25   Titel: Selfmade Distribution

Hallo Pro-Linux Community,


seit einigen Wochen nutze ich auf meinem Laptop wieder Linux.
Um es genau zu nehmen Fluxbuntu.
Meine ersten Anfänge mit Linux machte ich vor einem Jahr mit Ubuntu.

Selber würde ich mich noch als einen ziemlichen Anfänger bezeichnen.
Ich kann meine Fluxbox einrichten, meine Config's bearbeiten und weiß wie ich meine
benötigten Programme installiere, aber das wars dann auch schon.

Nun bin ich vor einigen Tagen auf die Idee gekommen eine eigene Distribution zu entwerfen und so
stoß ich auf eure Seite und lies mir den Bericht "Linux selbermachen" durch.

Schnell merkte ich, nein sowas suchst du nicht.

Durch einen Freund wurde ich dann weitergeleitet zu Gentoo.
Alles gut und schön,aber auch nicht das was ich suche.

Was suche ich also?

Da ich Ubuntu/Fluxbuntu und somit apt-get gewöhnt bin wollte ich genau dabei bleiben.
Heißt also, ich will mir ein System zusammenbasteln was sowohl meinen Anforderungen entspricht als auch
mit meiner Hardware funktioniert und als Paketmanager apt-get hat!
Da kommt die nächste Frage auf.
Meine Ansprüche? Eigentlich nicht viel, schnell schlank klein.

Wozu das ganze?
Ist eigentlich gar nicht so schwer.
Erstens reitzt mich das vorhaben etwas eigenes zu basteln und zum anderen brauch ich keine 4 Texteditors, 3 Bildbetrachter,
2 Bildbearbeitungsprogramme, 2 Browser, 15 Spiele, etc.pp
Wozu diese ganze Software?
Eines aus jeder Katekorie mit dem man klar kommt und gut ist.

Stellt sich die Frage, wie stelle ich das an?
Ehrlich gesagt, und genau aus diesem Grund bin ich hier, ich habe keine Ahnung.

Hat jemand von euch dazu eine Idee zur realisierung meines Vorhabends?

Leider gibt es noch ein weiteres Problem, was aber nur entsteht insofern das mein Projekt funktioniert.
Wenn ich mein System zum laufen gekriegt habe, wie sicher ich es ab?
Ich meine, jedem kommt es mal vor das sich seine Festplatte verabscheidet oder ein neuer Computer zu Weihnachten ansteht.
Da wäre es doch ratsam eine Backup CD (.iso?!) parat zu haben
um nicht von vorne anzufangen?


Hoffe Ihr könnt mir helfen.
mfg YouKnowIt!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

YouKnowIt



Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2007 12:16   Titel:

Mir kam ebend beim durchstöbern eures Forums eine Idee.
Da ich ja weiterhin bei apt-get bleiben will, aber ich die ganze Software nicht brauche (größtenteils), könnte man da die Installations .ISO Datei nicht einfach bearbeiten?
Im Prinzp, einfach die ganzen Pakete kicken und Ihn somit dazu zwingen, das er an dem Punkt wo er sie dann installieren will nichts findet?
Oder würde mir die Fluxbuntu Installation dann einen schönen Fehler auf den Screen batschen? Confused


mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

YouKnowIt



Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2007 15:08   Titel:

Im IRC von euch wurde ich draufhin verwiesen mit mal die Debian Minimal Installation anzuschauen. Klang für mich ganz gut, also gezogen - gebrannt - gestartet.
Leider trat schon der erste Grobe Fehler bei der Installation auf:
Beim Netzwerk einrichten fand er mein DHCP vom Router nicht,
Eingeschalten ist es 100% den z.B Ubuntu,Fluxbuntu,Backslack und einige andere Distributionen finden es sofort.


Kann mir einer helfen?

Weitere Frage gleich mal vorweg.
Ich habe es gestern auch gleich danach mal mit der Server Installation von Ubuntu versucht. Ging alles gut und wurde ordnungsgemäß installiert.
Danach installierte ich den X Server und Fluxbox.
Problem trat dann erst auf als ich alles fertig hatte.
Zum Beispiel funktionierte gksudo nicht. Logisch da es nicht mitinstalliert wurde.
Nun Frage ich mich ob da auch noch andere wichtige Sachen Fehlen UND ob das bei Debian der selbe Fall ist!?

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ultimat
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2008 19:57   Titel:

Das selbe habe ich auch for bis dieser fehler auftrat..Welcher fehler na meine Distri. wollte ich auch zum download anbieten doch SERver abgestürtzt das nen ich pech plate pud system noch da aber ohne server...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy