Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
3D Desktop

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aeschto



Anmeldungsdatum: 27.06.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 26. Dez 2007 0:40   Titel: 3D Desktop

hallo,

da ich gerne auf meinen Computer den 3D Desktop aktivieren will, würde ich gern folgendes wissen:

1. wozu benötigt man texture_from_pixmap und was passiert wenn die Grafikkarte es nicht unterstützt?

2. was ist besser aiglx oder xgl

3. oftmals lese ich vom "beschleunigter 3D Desktop" was wird da beschleunigt?

4. was ist ein beschleunigter XServer?

5. wird die CPU stärker belastet und wenn ja welche CPU ist zu empfehlen?

6. wie leistungsstark sollte eine Grafikkarte für den 3D Desktop sein und wieviel Speicher braucht sie?

7. wenn man internet, Skype und Digitales Fernsehen gleichzeitig ausführt was braucht man dann für (Monster)Hardware.


mfg aeschto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arglos07
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Dez 2007 12:43   Titel: X

Noch einen frohen Weihnahtsfeiertag Wink

Du willst aber viel auf einmal wissen...

1. ?

2. wenn du die Wahl hast , probiere es einfach aus.

3. Wahrscheinlich die Grafikausgabe in Piexel oder Frames pro Sekunde. Wichtig ist die OpenGL-Unterstützung

4. Linux in der Raumstation

5. ja, aber nur bei Windows Vista (Politik zum Hardware-Neukauf). Bei Linux spielt die CPU keine Rolle.

6. Ich habe eine alte NVidia GForce mit 128 MB RAM, aber mit meiner 6 jahre alten (64MB) hatte auch funktioniert.

7. Wenn Du dann zu dem genanneten noch gleichzeitig DVD gucken und Filme aufnehemn willst, brauchste schon einen 1,6 MHz Prozessor, ansonsten wohl weniger.

mfg arglos07
 

aeschto



Anmeldungsdatum: 27.06.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2007 19:06   Titel:

hallo

Ich habe es versucht aber der Computer war danach nicht mehr benutzbar sprich der Bildaufbau war derart langsam das beim Video schauen erst alle 30 bis 40 Sec ein Bild zu sehen war, und selbst beim nichts tun war die CPU mit 100 % ausgelastet.


Deswegen dachte ich das meine CPU zu langsam ist und habe hier nachgefrag.

Mein System ist ein
Asrock K7S8X mit 1 GB RAM
Athlon XP Barton 2600+
ATI 9600
Terratec Cinergy 1200s
und ubuntu 7.10

alsGrafik treiber wurde der von ubuntu angebotene fgrlx benützt und unter system/Einstellungen/Erscheinungsbild Extra ausgewählt.

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2007 20:53   Titel: cpu

So meiner Erfahrung in DVD-Wiedergabe:

350 MHz bei verwendung von MPlayer mit Kommandozeile-Aufruf und setzen einiger Optionen.
800 MHz ohne Einschränkungen.

Grüße
sumsi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy